HENGELER MUELLER

Pharma- und Medizinprodukterecht★★☆☆☆

Transaktionen im Pharmasektor★★★★☆

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★★★☆

Bewertung: Die Gesundheitsrechtspraxis ist v.a. für ihre branchenspezif. Transaktionserfahrung im Markt bekannt. Diese Stärke stellte das Team um die renommierten Öffentl.-Rechtler Spoerr u. Uwer zuletzt wieder in einer Reihe gr. Deals unter Beweis: Die Begleitung von Elanco beim Kauf der Tiergesundheitssparte von Bayer ist ein Bsp. von vielen. Generell setzen Mandanten häufig bei komplexen regulator. u. strukturellen Themen, etwa bei Markteinführungen oder Gesetzgebungsverf., auf HM, während das Team bei Spezialfragen etwa zu Zulassungen weniger gefragt ist als Boutiquen wie Sträter. Eine immer größere Rolle spielt die Verzahnung von Medizinprodukterecht u. Datenschutz. Die Stärkung dieses Bereichs mit einer Counsel-Ernennung ist deshalb sinnvoll. Allerdings verlor die Kanzlei auch einen erfahrenen u. umtriebigen Associate an McDermott.
Stärken: Beratung zu regulator. Fragen, Transaktionen (M&A).
Oft empfohlen: Prof. Dr. Wolfgang Spoerr („sehr beeindruckend“, Wettbewerber), Dr. Dirk Uwer
Team: 3 Partner, 1 Counsel, 4 Associates
Schwerpunkte: Erstattungs- u. regulator. Fragen; Schnittstelle zu Patent- u. Kartellrecht, zunehmend Compliance.
Mandate: Elanco Animal Health bei Kauf von Bayer Animal Health; Schönes-Leben-Gruppe bei Kauf von Mediko; Capvis bei Verkauf von Ondal; EQT bei Beteiligung an SHL Medical; Thermo Fisher Scientific bei Übernahmeangebot für Qiagen; Flatiron Health datenschutzrechtl. zu Forschungsplattform; DocMorris, u.a. zu Gesetzgebung; Janssen-Cilag zu regulator. u. steuerl. Compliance-Risiken; asiat. Fonds bei Marktzutritt für Medizinprodukte zur Familienplanung in Dtl.; Astex Pharmaceuticals regulator. zur Anerkennung eines Arzneimittels als New Active Substance; TDK Corporation regulator. bei Markteinführung von Medizinprodukt; Lungpacer Medical zu Datenschutz u. klin. Studien; Sonic Healthcare bei Verkauf von GLP Systems an Abbott Laboratories; gr. Krankenhausbetreiber zu Corona-Folgen.
  • Teilen