KOZIANKA & Weidner

Pharma- und Medizinprodukterecht★★★☆☆

Bewertung: Die Hamburger Pharmaboutique punktet v.a. durch ihre Prozessstärke in HWG-Verfahren. Darüber hinaus vertrauen ihr Pharmaunternehmen sowie Medizinproduktehersteller auch regelm. in Prozessen zu Grundsatzfragen. Zudem setzen Interessenvertretungen wie Verbände auch bei polit. umstrittenen Themen regelm. auf das Team. So hat es u.a. für den Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie ein Gutachten zu Arzneimittelrabattverträgen erstellt. Im Hinblick auf Erstattung u. Import von med. Cannabis profitieren die Mandanten von der Erfahrung der Boutique auf diesem Gebiet. Wie bei den Wettbewerbern nahm auch bei K&W zuletzt die Beratung zur neuen MDR zu, während die Corona-Pandemie für neue Mandate im Zshg. mit dem Import von Tests u. Schutzmasken sorgte.
Stärken: Prozesse u. Beratung zu HWG u. SGB V.
Oft empfohlen: Wolfgang Kozianka („perfekt in allen HWG-Fragen“, Wettbewerber), Michael Weidner
Team: 2 Partner, 3 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: HWG, AMG u. Erstattungsfragen zum SGB V, zu Nahrungsergänzungsmitteln u. bei Abgrenzungsfragen zu Lebensmitteln.
Mandate: BPI zu Arzneimittelrabattverträgen (öffentl. bekannt); Biotechunternehmen zu Import von Präparaten für klin. Prüfungen; Hersteller von med. Cannabis hinsichtl. Erstattung u. Import; Importeure zum Inverkehrbringen von Corona-Tests u. Schutzmasken; Medizinproduktehersteller zu Abgrenzung von Medizinprodukt u. Radiopharmazeutikum; Medizinproduktehersteller regulator., zu Verträgen u. in Prozessen; div. Pharmaunternehmen in HWG-Prozessen.
  • Teilen