STRÄTER

Pharma- und Medizinprodukterecht★★★★☆

Bewertung: Die Bonner Boutique gehört zu den Marktführen u. fokussiert sich auf Unternehmen der Pharma- u. Medizinproduktebranche. Ihre Stammmandanten, aber auch neue Mandanten vertrauen ihr regelm. bei AMNOG-Verfahren. Das Beratungsfeld wird sonst nur von Möhrle Happ Luther und GND Geiger Nitz Daunderer auf diesem Niveau besetzt. Im Zuge der Ausnahmen bei Zulassungen u. Markteintritten aufgr. der Corona-Pandemie ließen sich Stammmandanten intensiv von dem Team beraten. Dies unterstreicht erneut, dass die Unternehmen dem Team auch in kritischen Situationen u. bei wirtschaftl. wichtigen Fragen vertrauen. Darüber hinaus überzeugte die Kanzlei auch einige neue Mandanten von sich, insbes. Generikaunternehmen, u. beriet diese u.a. zum Unterlagenschutz, ggü. den Überwachungsbehörden u. bei Rabattverträgen. Weiterhin stark involviert ist das Team auch in die lfd. Beratung zu Datenschutz, v.a. bei Compliance-relevanten Sachverhalten. Darüber hinaus ist Sträter regelm. in der polit. Meinungsbildung mit Gutachten aktiv. Intern hat die Boutique ihren Generationswechsel inzw. erfolgreich gemeistert, der Namenspartner hat sich schrittweise in die Of-Counsel-Rolle zurückgezogen. Allerdings ist die Kanzlei in den vergangenen Jahren personell insges. geschrumpft. Um langfr. ihren erfolgr. Kurs fortführen, würde ihr personeller Aufbau mit erfahrenen Associates oder Partnern helfen.
Stärken: AMNOG.
Oft empfohlen: Claus Burgardt („kenntnisreich u. durchsetzungsstark“, Wettbewerber), Markus Ambrosius („erfahren u. denkt unternehmerisch“, Mandant; „tiefe praktische Expertise“, Wettbewerber)
Team: 2 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 1 Counsel, 1 Associate, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Ausschl. Medizinrecht, insbes. Unterstützung der Produktentwicklung, oft als Bindeglied zw. den Abteilungen Forschung, Entwicklung u. Marketing, sowie Erstattungsfähigkeit. Bei Probleme mit europarechtl. Bezug u. Vertretung in Zulassungsverfahren.
Mandate: Schiedsstelle in Grundsatzverf. bzgl. Zulässigkeit von Mischpreisen (BSG, öffentl. bekannt).
  • Teilen