REMÉ

Versicherungsprozesse★★★☆☆

Bewertung: Die Hamburger Kanzlei war zuletzt bei Deckungsfragen zu Corona-bedingten Vermögensschäden durch den Stillstand von Logistikketten sehr gefragt. Grund dafür ist ihr Fokus auf komplexe Technik- u. Industrieversicherungsfälle aus dem See- u. Transportbereich. Mandate wie die Beratung eines Versicherers zu einem schadhaften Transport von Windenergieanlagen von Spanien nach Argentinien belegen zudem ihre Stärke bei grenzüberschr. Mandaten, die ebenso zum Alltag gehören wie die Abwicklung von Großschäden. Hier verfügt das Team über viel Erfahrung, v.a. im Zshg. mit Havarien. Weiteres wichtiges Standbein bleibt die Beratung von Eisenbahnhaftplicht- u. -kaskoversicherern, für die Remé von Wettbewerbern besonders häufig wahrgenommen wird. Die positive Entwicklung spiegelte sich auch personell wider: Zu Jahresbeginn nahm die Kanzlei einen jüngeren Anwalt in die Partnerriege auf, der auf das Transportversicherungsrecht spezialisiert ist, u. ernannte einen Counsel. Zudem verbreiterte sie die Associate-Basis. So hält die personelle Entwicklung mit dem geschäftl. Aufbau Schritt.
Stärken: See- u. Transportversicherung.
Oft empfohlen: Ingo Gercke, Christoph Singer
Team: 6 Eq.-Partner, 1 Counsel, 6 Associates
Schwerpunkte: Regresse u. Deckungsstreitigkeiten, insbes. für Transport- u. Verkehrshaftpflichtversicherer, Assekuradeure in Deckungsfragen bei Großschäden. Transportunternehmen u. Reeder auch im Risikomanagement. Produkthaftpflicht, häufig an der Schnittstelle zu techn. Versicherungen. Daneben lfd. transport- u. seeversicherungsrechtl. Klauselgestaltung u. regelm. in Schiedsverfahren. Etablierte Kontakte zu Londoner Kanzleien.
Mandate: Haftpflicht: Versicherer von Logistiker wg. verspäteter u. falscher Lieferungen in der Getränkeindustrie; lfd. Eisenbahnhaftpflichtversicherer. Sachversicherung: Versicherer zu Schäden an Solarpark nach Einsturz der Tragekonstruktion; Versicherer zu schadhaftem Transport von Windenergieanlagen von Spanien nach Argentinien; engl. Versicherer zu einem Großbrand in einem Lager; Versicherer wg. fehlerhafter Schweißnähte an div. Schiffen; dt. Kfz-Hersteller u. Versicherer in Streit um Schäden an in die USA verschifften Pkw. Sachversicherung: Versicherer zu Deckung Corona-bedingter Vermögensschäden. Andere: Versicherer zu Reiselagerversicherung.
  • Teilen