HARNISCHMACHER LÖER WENSING

Nordrhein-Westfalen★★☆☆☆

Bewertung: Die Münsteraner Kanzlei ist v.a. bekannt für ihre Erfahrung im Gesellschaftsrecht u. mit Transaktionen. In Letzterem verfestigte sie zuletzt ihre Tätigkeit im med. Sektor, etwa beim Kauf von Arztpraxen. Vor allem aber setzt der regionale Mittelstand auf die Kanzlei, wobei sich der Radius jedoch stetig erweitert. Insbesondere im Bankrecht u. in der starken Außenhandelspraxis beraten die Anwälte internat. tätige Mandanten zoll- u. exportkontrollrechtlich, zuletzt vermehrt auch Forschungsverbände und Universitäten. Komplettiert wird das Angebot durch ein Notariat, das u.a. Dienstleister u. Handelsunternehmen regelm. unterstützt. Die moderate Verstärkung auf Associate-Ebene war vor diesem Hintergrund dringend geboten.
Stärken: Gesellschaftsrecht, Prozesserfahrung, v.a. im Bankenbereich.
Oft empfohlen: Dr. Christoph Harnischmacher (Gesellschaftsrecht), Dr. Jörg Bonke (Bankrecht, Zivilrecht), Dr. Nils Harnischmacher, Dr. Talke Ovie (beide Außenhandel)
Team: 14 Eq.-Partner, 10 Associates
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, prozessual wie beratend, v.a. bei Umstrukturierungen, Verkäufen, MBOs u. Nachfolgeregelungen. Daneben (insbes. kollektives) Arbeitsrecht u. Versicherungsrecht. Zoll- u. Außenwirtschaftsrecht. Mandanten: v.a. regionaler Mittelstand, in Prozessen u. im Bankrecht auch bundesweit tätig.
Mandate: Remondis lfd., u.a. im Gesellschafts- u. Arbeitsrecht, in Compliance u. im Gewerbl. Rechtsschutz; Familienkonzern bei Gesellschafterstreit; institutioneller Investor zu Kauf von Zahnarztpraxen; Deichmann zollrechtl. u. zu Exportkontrolle; Europ. Organisation für angewandte Forschungs- u. Entwicklungsdienstleistungen zollrechtlich.
  • Teilen