BIRD & BIRD

Energiewirtschaftsrecht: Regulierung★★★☆☆

Energiesektor: Transaktionen/Finanzierung★★☆☆☆

Bewertung: Was die Energiesektorgruppe der Kanzlei auszeichnet, ist ihre Erfahrung mit komplexen, teils langj. Projekten. Das Team hat ein stabiles Netzwerk aus kommunalen Erzeugern u. Netzbetreibern aufgebaut, die es regelm. u.a. bei Konzessionsvergaben mandatieren. Zuletzt beriet die Einheit sie oft im Zshg. mit der Übernahme von Innogy durch E.on u. RWE. Die Entwicklung der Praxis treiben Kyrberg u. Lang mit Mandanten wie Tennet, JDR Cable Systems u. Amprion voran. Hervorzuheben ist die Beratung von Covestro zum PPA mit Ørsted, dem bislang ww. größten langfr. Stromliefervertrag für Offshorewindkraft (marktbekannt). Mit diesem Mandat gelang es im Team mit der Londoner Praxis, die internat. Kompetenz von B&B auf den dt. Markt zu bringen.
Oft empfohlen: Dr. René Voigtländer („schnell u. präzise“, Wettbewerber), Dr. Matthias Lang („versierter Kollege“, Wettbewerber), Lars Kyrberg, Dr. Christian Kessel, Dr. Hermann Rothfuchs
Team: 13 Eq.-Partner, 1 Counsel, 6 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Fachl. integrierte Energiesektorberatung von Anlagen- u. Netzbetreibern (Übertragungs- u. Verteilnetze), kommunalwirtschaftl. Konzessionsvergabe (Strom u. Gas); M&A, eingebettet in internat. Kanzleinetzwerk; Beratung an der Schnittstelle zur Digitalisierung des Energiesektors.
Mandate: Covestro zu langfr. Stromliefervertrag (PPA) im Offshorewindbereich (marktbekannt); Tennet zu Offshorenetzanschluss (marktbekannt); Halliburton gesellschaftsrechtl.; Solarprojektierer im Rahmen eines austral. PV-Projekts; lfd.: Amprion, JDR Cable Systems.
  • Teilen