ADJUGA

Baden-Württemberg★☆☆☆☆

Bewertung: Die Bandbreite der Mandanten, die bei der Kanzlei Rat suchen, ist groß. Sie reicht von internat. Firmen wie Esko über börsennot. Unternehmen wie Krones bis zu regionalen Familiengesellschaften. Die Partner setzen dabei immer wieder auf Rahmenverträge u. fungieren oft als ausgelagerte Rechtsabteilung. Hier zahlt sich ihre langj. Erfahrung als Inhouse-Juristen u. somit ihre Nähe zum operativen Geschäft aus. Ein entsprechender personeller Unterbau, der größere Fortschritte ermöglichen könnte, fehlt der Einheit allerdings bislang.
Stärken: Gute Kenntnis der Branchen Maschinenbau u. Software.
Team: 3 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht/M&A, Neuordnung von Beteiligungsstrukturen, Verträge zu Entwicklungskooperationen, Vertriebsabläufen u. zur Nutzung von Softwarelizenzen, Handels- u. Produkthaftungsrecht, Arbeits- u. Datenschutzrecht.
Mandate: Bildverarbeiter zu Entwicklungsprojekt mit US-Hightechkonzern; Sicherheitssoftwareanbieter bei umfangr. Liefervertrag; Messtechniker bei internat. Vertriebsvertrag; Architekturbüro in Gesellschafterstreit u. bei Teilung des Geschäfts; Beratungsunternehmen zu außerordentl. HV u. Abwahl von Aufsichtsratsmitgliedern; Teilkonzern einer internat. Firmengruppe bei Zukäufen; Agentur für Eventdesign in IP-rechtl. Verfahren; Softwareanbieter zu Lizenzierungsmodell im Bereich Open Source; regelm. Esko, Masco, Manz, Krones.
  • Teilen