RAUE

Energiewirtschaftsrecht: Regulierung★★★★☆

Bewertung: Im Energiesektor steht die Praxis für hochwertige Prozessvertretung. Im Streit um die Berliner Stromkonzession, eines der polit. bedeutsamen Langläuferverfahren, übernahm sie nicht nur das Vattenfall-Mandat von einer Wettbewerberin, sie half der Mandantin ebenso, das Verfahren zu drehen. Auffallend ist, dass zuletzt nicht nur die etablierten Partner, sondern v.a. auch der Counsel-Nachwuchs in höchsten Tönen für seine Auftritte vor Gericht gelobt wird. Neben Heller, der die Mitgas in einem BGH-Verfahren zur Leipziger Konzessionsvergabe vertrat, wird insbes. die Leistung von von Bremen im EK-Zinsverfahren beim BGH hervorgehoben, in dem Raue ebenfalls einen gewichtigen Erfolg für ihre Mandantin Lichtblick verbuchen konnte. Mit ihrer breiten Aufstellung, die neben Kartellrecht, das zuletzt weiter ausgebaut wurde, auch das Emissionshandelsrecht umfasst, kann die Praxis ihre Mandanten auch strateg. zu deren Geschäftsmodellen beraten. In diese Mandate beziehen die Energierechtler dann ebenfalls ihre Kollegen aus den VC- u. Transaktionsteams mit ein.
Oft empfohlen: Christian v. Hammerstein („effizient, sachorientiert, hervorragende Schriftsätze“, Mandant), Dr. Bernd Beckmann, Dr. Stephan Koch, Dr. Hans Heller („macht sehr guten Eindruck“, Wettbewerber), Anna von Bremen („sehr kompetent“, Mandant; „toller Auftritt vor dem BGH“, Wettbewerber), Dr. Michael Bergmann („exzellente Beratung in jeder Situation“, Mandant)
Team: 6 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 2 Counsel, 2 Associates
Schwerpunkte: Erfolgr. Regulierungspraxis, neben Verwaltungsverf. auch Energievertrags- u. Energiekartellrecht, insbes. Konzessionen; sehr prozesserfahren u. strateg. versiert; Projekterfahrung für Gasspeicher-, Pipeline- u. Kraftwerksprojekte, erneuerbare Energien, auch an der Schnittstelle zu Corporate/M&A.
Mandate: Leag gg. 50Hertz zu EEG-Ansprüchen; Vattenfall u. Stromnetz Berlin im Berliner Stromkonzessionsverf.; Lichtblick, u.a. wg. Netzentgelten (BGH) u. im Fusionskontrollverf. E.on, RWE, Innogy; Gasag gg. Land Berlin im Konzessionsabgabenstreit; Mitgas zur Neuvergabe der Gaskonzession in Teilen der Stadt Leipzig; Trianel, u.a. gg. BNetzA zu Redispatch-Festlegung; Swiss Krono zu Recht auf individuelles Netzentgelt (OLG D’dorf); Tevaro zum Aufbau eines Windparkportfolios.
  • Teilen