KUENTZLE

Baden-Württemberg★☆☆☆☆

Bewertung: Die Karlsruher Sozietät berief Anfang 2020 in ihren Kernbereichen IT- u. Arbeitsrecht 2 Anwältinnen in die Eq.-Partnerschaft. Damit verlieh sie ihren Kernkompetenzen mehr Gewicht u. unterstrich zugleich einmal mehr ihre Fähigkeit, aus den eigenen Reihen zu wachsen. Dass es einem vor 2 Jahren in die Kanzlei gewechselten Corporate-Spezialisten inzwischen gelingt, immer mehr Türen zu gesellschaftsrechtl. Streitigkeiten, Management-Buy-outs und Nachfolgeberatungen zu öffnen, zeigt aber auch die Chancen, die in der Aufnahme externer Anwälte liegen, insbesondere im Transaktionsgeschäft.
Stärken: Arbeits- u. Gesellschaftsrecht, IP- u. IT-Recht.
Team: 11 Partner, 1 Sal.- Partner, 1 Counsel, 11 Associates
Schwerpunkte: Handels- u. Gesellschaftsrecht, auch M&A, Arbeitsrecht, IT- u. Datenschutzrecht, Bau- u. Immobilienrecht, Öffentl. Recht u. Vergaberecht, Medizinprodukterecht.
Mandate: dm-Markt u. Konzerngesellschaften als externe Rechtsabteilung (aus dem Markt bekannt); div. mittelständ. Unternehmer bei Firmenverkauf; mehrere familien- u. und personalistisch geführte Kapitalgesellschaften in Auseinandersetzungen; COO beim Ausscheiden aus dem Management einer dt. Tochtergesellschaft; 2 geschäftsführende Gesellschafter zum Ausscheiden aus einer GmbH.
  • Teilen