Fieldfisher

Pharma- und Medizinprodukterecht★★☆☆☆

Bewertung: Im Fokus der etablierten Gesundheitsrechtspraxis steht die Beratung von Medizinprodukteherstellern, die insbes. die regulator. u. vertragsrechtl. Kompetenz des Teams schätzen. Der Regulierungsexperte Willhöft war zuletzt aufgr. des Beratungsbedarfs zur MDR-Umsetzung u. -Compliance sowie Sonderzulassungen, Eigen- u. Rezertifizierungsungsverfahren stark ausgelastet. Zunehmend gelingt es der Praxis, regulator. Mandatsbeziehungen auch auf die vertrags-, arbeits- u. kartellrechtl. Beratung auszudehnen. Daneben sorgte die Corona-Krise für eine erhöhte Nachfrage bei der Vertragsgestaltung, etwa bei Lieferschwierigkeiten. Beim Trendthema digitale Gesundheitsanwendungen könnte sich mittelfr. die jüngste Partnernennung einer branchenerfahrenen Datenschutzrechtlerin als vorteilhaft erweisen.
Oft empfohlen: Dr. Cord Willhöft
Team: 5 Partner, 4 Associates
Schwerpunkte: Pharma- u. Medizinprodukterecht, Wettbewerbs- u. Zulassungsrecht. Schnittstelle zu Kartellrecht u. Datenschutz.
Mandate: Advanced Bionics zu Healthcare Compliance u. Erstattung; Amisar Munich Biohealth regulator., vertragsrechtl. u. bei Prozessen, u.a. bei Produkteinführung einer ergänzenden bilanzierten Diät; Asahi Kasei regulator. ggü. Benannter Stelle u. BfArM; Axonics zu MDR; Intersect ENT lfd. zu Transaktionen, MDR u. Compliance; Kawasaki Robotics zu Healthcare Compliance; Nuvaira umf. regulator.; Olympus umf. zum Medizinprodukte- u. Vertriebsrecht; ResMed, u.a. in Verf. gg. Heil- u. Hilfsmittelausschreibung; Zoll CMS u. Zoll Medical Corp., u.a. zu Kostenerstattung, Verträgen u. Datenschutz.
  • Teilen