TIEFENBACHER

Baden-Württemberg★★☆☆☆

Bewertung: Die Kanzlei ist tief im regionalen Mittelstand verankert u. gewann erneut Mandanten aus der Metropolregion Rhein-Neckar, u.a. den Medizintechniker Geuder. Dass sie im Frühjahr 2019 einen Steuerberater an Bord genommen hatte, erweist sich inzw. als eine strateg. kluge Entscheidung, ist dessen Rat doch sowohl bei den mittelständ. Mandanten als auch im internat. Transaktionsgeschäft, das inzw. eine deutlich dichtere Schlagzahl verzeichnet, gefragt. Im regionalen Markt anerkannt sind v.a. die Baurechtler Schwake u. Bickel, die ihren Wirkungskreis nicht nur bis weit in die Pfalz ausgedehnt haben, sondern bspw. bei Einzelhandels- u. Hoteltransaktionen auch bundesweit tätig sind. Zudem erreichte die Kanzlei einen Achtungserfolg am Oberverwaltungsgericht Koblenz, wo der BUND ein €40-Mio-Bauvorhaben der Mandantin Gerst Massivbau verhindern wollte. Die Zusammenarbeit mit den 3 ostdt. Tiefenbacher-Büros, die einen insolvenzrechtl. Fokus haben, bleibt hingegen moderat. Dabei könnte ein engeres Zusammenrücken zwischen ihnen u. dem Heidelberger Büro gerade jetzt in Corona-Zeiten sinnvoll sein, allein schon um die Arbeitslast besser zu verteilen.
Stärken: Große Erfahrung in der Leasingbranche sowie im Bioeinzelhandel.
Oft empfohlen: Dr. Johannes Bickel, Samuel Schwake (beide Bau- u. Immobilienrecht)
Team: 7 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 2 Counsel, 19 Associates
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht/M&A, Bau- u. Immobilienrecht; Bank- u. Finanzrecht, hier insbes. Leasing; Arbeitsrecht, v.a. Arbeitgeber; Gewerbl. Rechtsschutz; Nachfolgeberatung; Prozessvertretung, u.a. im Handelsvertreterrecht. Insolvenzverwaltung in separater Gesellschaft. U.a. Mitglied im Netzwerk Alfa International.
Mandate: Amryt Pharmaceuticals DAC bei Rechtsformwechsel u. Integration von Zukäufen in Dtl.; NXMH zu Anteilsverkauf bei Brick24; US-Private-Equity-Unternehmen zu Investitionsmodellen in Dtl.; Schweizer Lebensmittelkonzern bei Restrukturierung der dt. Tochterfirma; Biowarenhändler im IP-, Gesellschafts- u. Arbeitsrecht; internat. Onlineapotheke zu Markteintritt in Dtl.; Betreiber eines Ostseehotels im Verkaufsprozess; Bauscher Baumaschinenhändler im Bau- u. Immobilienrecht; Finanzdienstleistungsinstitut zu Verkauf von Hochseecontainern; Regionalbank zu Gestaltung eines neuen Darlehensmodells zur Objektfinanzierung; Netzwerkausrüster zu umfangreichem Field-Service-Vertrag in Bayern; Fluggesellschaft zu Ankauf eines Flugzeugs aus Privatbesitz; Gerst Massivbau zu div. Infrastrukturmaßnahmen in Neustadt u. vor OVG; MLP Finanzberatung in Auseinandersetzungen.
  • Teilen