Luther

Brüssel★☆☆☆☆

Bewertung: Die Arbeit im Brüsseler Büro ist intensiv mit der anderer Fachbereiche an den dt. Standorten verzahnt. Die Stärken von Luther in den Sektoren Energie u. Gesundheit spiegeln sich dementsprechend in der kartell- und beihilferechtl. Beratung des Teams um den anerkannten Partner Janssen. Es gibt nicht viele Kanzleien, die in diesem Jahr an so vielen Fusionen und Kooperationsprojekten im Krankenhaussektor beteiligt waren wie Luther. Aufgrund seiner Erfahrung ist Janssen aber auch in einem Ermittlungsverf. des Europ. Amts für Betrugsbekämpfung gefragt, das sich um die Verwendung von Fördermitteln dreht.
Oft empfohlen: Dr. Helmut Janssen (Kartell- u. Beihilferecht)
Team: 1 Partner, 1 Counsel, 2 Associates
Schwerpunkte: Außenhandel; Beihilfe; Kartellrecht; Vertrieb.
Mandate: Verkehrsunternehmen kartellrechtl. zur Vergabe von Werberechten in U-Bahnhöfen; Klinik bei Vorbereitung einer Koop. zur Schaffung eines herzmed. Zentrums; ev. Krankenhausträger fusionskontrollrechtl. bei Anteilsverkauf an Sana-Kliniken; beihilfe- u. kartellrechtl. Due Diligence für städt. Kliniken im Zshg. mit Verkauf; Energiekonzern beihilferechtl. zu Vertragskonstruktion für Fernwärmeleitung; Fusionskontrollen für Indus Holding bei Zukäufen; Logistikkonzern zu Gründung 2er Joint Ventures; Distributeur von chem. u. pharmazeut. Rohstoffen zu EU- u. Schweizer Kartelluntersuchungen; Stadt Jena beihilferechtl. zu Stadionprojekt; Großhändler zu Geltendmachung u. Verteidigung gegen Schadensersatzforderungen (Sanitär/Sanitärgroßhandel).
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10557 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen