MENOLD BEZLER

Marken- und Designrecht★☆☆☆☆

Wettbewerbsrecht★★☆☆☆

Bewertung: Die IP-Praxis vertritt ihre Mandanten, zu denen überwiegend mittelständ. Unternehmen u. einige Konzerne zählen, regelm. in UWG-Prozessen. Für einen Traktorenhersteller ist MB etwa in div. Verfahren gg. einen Wettbewerber im Streit um Kraftstoffangaben tätig. Immer häufiger greift außerdem ein gr. Discounter auf die Kanzlei zurück: Diesen vertritt MB neben der klass. IP-Beratung auch in UWG-Prozessen um Pfandpreisangaben. Kontinuierl. entwickelt sich ebenso die Arbeit v.a. im formellen Markenrecht – neben der zunehmenden Anmeldetätigkeit für div. Bestandsmandanten war das Team zuletzt auch in einigen Markenstreitigkeiten mandatiert. Eine breitere Associate-Basis könnte helfen, die positive Entwicklung weiter zu forcieren.
Oft empfohlen: Manfred Hammer („besonnene Verfahrensführung“, Wettbewerber), Dr. Matthias Schröder („sehr strukturierte Arbeitsweise, sehr kollegial“, Wettbewerber)
Team: 2 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Umf. im Marken- u. Wettbewerbsrecht tätig (inkl. Markenverwaltung u. Amtsverfahren), zudem Urheberrecht u. Lizenzverträge. Starke Verwurzelung im dt. Mittelstand.
Mandate: Traktorenhersteller in Prozessen gg. Wettbewerber um Kraftstoffangaben; gr. Discounter in UWG-Prozessen um Pfandpreisangaben; SIO Farben in markenrechtl. Widerspruchsverfahren u. bei Verwaltung; Celsion Brandschutzsysteme in UWG-Prozess um irreführende Werbung; Softwarehersteller bei Portfolioverwaltung sowie in UWG- u. Urheberrechtsprozessen.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB70469 Stuttgart
Zum Porträt
  • Teilen