SZA Schilling Zutt & Anschütz

Brüssel★★☆☆☆

Bewertung: Das Brüsseler Büro zeichnet sich durch sein angesehenes Kartrellrechtsteam aus. Sowohl Cappellari als auch Birmanns sind dabei von Brüssel aus in zentralen Mandaten für dt. Unternehmen tätig, wie etwa die JM Holding oder den Daimler-Aufsichtsrat. Das zeigt, wie gut die Einbindung des Teams in die Arbeit der Büros in Dtl. funktioniert. Zugleich ist das Team zentraler Baustein der internat. Vernetzung von SZA, indem es die Beziehungen zu ausl. Partnerkanzleien wie Joffe (Frankreich), Goodwin Procter u. anderen US-Kanzleien vertieft. Zuletzt kam SZA so ins Mandat zu einer EMEA-weiten Umgestaltung des Selektivvertriebs. Auch Wettbewerber respektieren das vor Ort gut vernetzte Brüsseler Team als „exzellent“.
Oft empfohlen: Silvio Cappellari, Dr. Stephanie Birmanns (beide Kartellrecht)
Team: 1 Partner, 1 Counsel, 3 Associates
Schwerpunkte: Kartellrecht.
Mandate: JM Holding/Worms kartellrechtl. zu strateg. grenzüberschreitendem Projekt; Daimler-Aufsichtsrat zu Compliance (aus dem Markt bekannt); Overgas in EU-Missbrauchsverf. gg. bulgar. Staatsholding u. Gazprom sowie gg. Settlement zw. Gazprom u. der EU-Kommission; Fusionskontrollen Alpha Private Equity Funds/Vervent Audio, Equistone Partners/Wallenborn-Gruppe, lfd. Glatfelter, Renolit.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH68165 Mannheim
Zum Porträt
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Silvio Cappellari LL.M. (Columbia)SZA Schilling, Zutt & Anschütz
Zum Porträt
Alle Anwaltsporträts dieser Kanzlei anzeigen
  • Teilen