Frey

Medien: Vertrags- und Urheberrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die Medienboutique ist auf die Beratung an der Schnittstelle von Medien- u. Sportrecht spezialisiert u. berät ihre Mandanten, unter denen auch medienfremde Unternehmen zu finden sind, besonders lizenz- u. urheberrechtlich. Zuletzt stellte sie dieses unter Beweis, als sie Sporttotal rundfunk- u. lizenzrechtl. bei einem Kooperationsprojekt mit der Telekom beriet. Durch diese Kenntnisse erweiterte die Kanzlei auch ihre Arbeit im Filmlizenzgeschäft, erstmals vertraute Splendid Media zum Factoring im internat. Filmlizenzgeschäft auf das eingespielte Team. Ein weiteres Standbein bildet die klass. urheberrechtl. Beratung, die regelm. Ströer u. die Deutsche Bahn nachfragen. Letztere erprobte nun auch die Litigation-Kenntnis von Frey. Mit der erhöhten Nachfrage in der Beratung zu E-Sports-Themen – etwa für den E-Sport Bund Deutschland – ist es ein konsequenter Schritt, an der bewährten Beratungsschnittstelle von Medien- u. Sportrecht eine neue Associate einzustellen.
Team: 2 Partner, 1 Counsel, 3 Associates, 2 of Counsel
Schwerpunkte: Im Sportsektor viel Rechteerwerb u. Lizenzfragen, auch Rundfunkrecht. Erfahrung mit der Beratung von Verwertungsgesellschaften. Zudem Äußerungs- u. Beihilferecht.
Mandate: Sporttotal u. verbundene Unternehmen rundfunkrechtl. bei Kooperationsprojekt #dabei mit Telekom; lfd. urheberrechtl.: Deutsche Bahn u. verbundene Unternehmen, Deutsche Nationalbibliothek., Deutsche Telekom u. verbundene Unternehmen, ekz bibliotheksservice, E-Sport Bund Dtl.; lfd. vertragsrechtl.: Splendid Media, G Esports Holding, Unicorns of Love, ADAC Mittelrhein, 1. FC Köln, Also Dtl., Bigsmile; lfd.: Ströer, Bigsmile, Verein Ja zum Nürburgring.
  • Teilen