Brandi

Niedersachsen★★★☆☆

Bewertung: Das anerkannte Hannoveraner Büro dieser ansonsten insbes. auch in Westfalen tätigen Kanzlei profitiert von der herausragenden Vernetzung ihrer Anwälte in der örtlichen Beraterszene, die immer wieder zu komplexen Mandaten in unterschiedlichen Fachgebieten führt. Insbes. profitiert davon die renommierte Prozesspraxis, denn v.a. der enge Schulterschluss mit örtl. Steuerberatungseinheiten bringt die Prozessspezialisten regelmäßig ins Spiel. Ausgebaut wurde zuletzt auch das Geschäft im Zshg. mit Gesellschafterstreitigkeiten. Immer stärker positioniert sich Brandi zudem im Gesundheitssektor, in dem die Prozess-, Gesellschafts- und Medizinrechtsspezialisten mittlerweile reibungslos zusammenarbeiten u. so ein breites Portfolio an Beratungsleistungen von Transaktionen bis hin zu Compliance-Untersuchungen und Prozessen bieten können. Der Weggang eines erfahrenen Arbeitsrechtlers Richtung Brüggehagen konnte zügig personell ausgeglichen werden. Auch das so lange spärlich besetzte Notariat konnte Brandi durch eine Neubestellung aufstocken.
Stärken: Steuer- u. Wirtschaftsstrafrecht.
Oft empfohlen: Dr. Josef Fullenkamp, Michael Weber-Blank (beide Prozesse), Dr. Carsten Hoppmann („versiert u. kompetent“, Wettbewerber; Gesellschaftsrecht; Notariat)
Team: 7 Partner, davon 2 Notare, 9 Associates
Schwerpunkte: Umf. Rechtsberatung des Mittelstands v.a. im Gesellschafts- u. Arbeitsrecht. Starker Fokus auf Steuer- u. Wirtschaftsstrafrecht sowie insges. Prozessführung. Zudem: Kapitalanlagerecht für Finanzinstitute.
Mandate: Paritätischer Wohlfahrtsverband NDS u. Tochtergesellschaften, Helma Eigenheimbau u. Tochtergesellschaften, Preuss Unternehmensgruppe, Rapid Peaks, Schnellecke Logistics jew. im Arbeitsrecht; Aric-Gruppe lfd. in div. Rechtsgebieten; Mayflower/Formaxx-Gruppe, IT-Unternehmen, Beteiligungsges., Labortechnikunternehmen, Toyoda Gosei Meteor, Windpark Büttstedt, Windpark Fonds Amesdorf-Wellen, Windpark Staßfurt jew. im Gesellschaftsrecht; Erbe eines Alleingesellschafters in Erbschaftsstreit; Ökofair-Energie-Gruppe u.a. bei Gesellschafterversammlungen; div. Ärzte u. Gesundheitsunternehmen im Gesellschafts- und Medizinrecht sowie Compliance u. M&A; Decius bei Verkauf an Thalia; Slobodan Reba bei Mehrheitsbeteiligung an Schönheitsklinik.
  • Teilen