Allen & Overy

Marken- und Designrecht★☆☆☆☆

Wettbewerbsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Mit einem kleinen, aber sehr eingespielten Team berät die Kanzlei im Marken- u. Wettbewerbsrecht, oft an der Schnittstelle zu digit. Fragen namh. Mandanten wie SC Johnson, Paola Lenti u. Amazon (öffentl. bekannt). Mit ihrer fachl. Breite im Soft-IP u. der guten Verzahnung mit anderen Praxen bindet das Team Mandanten langfr. an sich. Für den App-Anbieter Noom, der im Vorjahr erstmals in einem UWG-Prozess (gg. Weight Watchers) auf das Team vertraute, ist die Praxis jetzt lfd. zu allen Fragen des Werbe- u. Wettbewerbsrechts tätig. Seine prozessuale Kompetenz demonstrierte das Team zuletzt auch in einem UWG-Prozess um ein Nachhaltigkeits-Rating für ISRA Vision, eine Mandantin, die auch im Gesellschaftsrecht auf A&O setzt. Dies zeigt einmal mehr, wie die Mandanten von dem bereichsübergr. Beratungsansatz der Großkanzlei profitieren.
Oft empfohlen: Dr. Jens Matthes („weiß, was er tut, kollegial“, Wettbewerber)
Team: 1 Partner, 4 Associates
Schwerpunkte: Strateg. Beratung u. Prozessvertretung im Marken- u. Wettbewerbsrecht, tlw. mit digitaler Ausrichtung; Transaktions-IP.
Mandate: SC Johnson umf. im IP inkl. Prozesse; Noom App umf. im UWG; Ecover umf. im Markenrecht, zu Werbethemen u. Produktgestaltung; ISRA Vision in UWG-Prozess um Nachhaltigkeits-Rating; Paola Lenti im Designrecht u. in Rechtsdurchsetzung gg. Nachahmer; Amazon in div. Markenrechtsverfahren (öffentl. bekannt); lfd. im Markenrecht u. UWG: Nikon, Pandora, Allianz (öffentl. bekannt).
  • Teilen