S2H Ströver Strohkirch Hardt

Bremen★★★★☆

Bewertung: Im Bremer Markt hat sich die Kanzlei v.a. mit ihrer gesellschaftsrechtl. Kompetenz etabliert. Ein wichtiges Element dieser Positionierung ist dabei das Notariat, das zwar personell kleiner ist als viele andere, aber dennoch einen guten Ruf unter Wettbewerbern genießt. Auch in der Beratung erweitert die Kanzlei ihren Mandantenkreis behutsam, und zwar nicht nur im Arbeitsrecht, sondern auch durch Joint-Venture-Gründungen von Stammmandanten. Auch neue Mandate etwa im Vertriebskartellrecht kamen hinzu. Dass sich Stammmandantin Fassemer bei der versuchten Übernahme der Elsflether Werft für eine Wettbewerberkanzlei entschied, zu der sie ebenfalls langj. Beziehungen unterhält, ließ sich vor diesem Hintergrund verschmerzen. Weiterhin befasst sich S2H ausgesprochen intensiv mit der Digitalisierung interner Abläufe u. ist den meisten Wettbewerbern in diesem Punkt voraus.
Oft empfohlen: Dr. Alexander Hardt („fundiertes Wissen, angenehm im Umgang“, „guter Stratege“, Wettbewerber; Gesellschaftsrecht), Eckhard Strohkirch (Notariat)
Team: 3 Eq.-Partner, davon 2 Notare, 1 Sal.-Partner, 1 Counsel, 1 Associate
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht u. M&A.
Mandate: Beratung: Entsorger u. Fruchtimporteur bei Konzernumstrukturierung; Hersteller von Reisprodukten, Verpackungshersteller regelm. handels- u. gesellschaftsrechtl.; TK-Dienstleister wg. Handelsvertreteransprüchen; Spirituosenproduzent im Vertriebskartellrecht; Energieunternehmen arbeitsrechtl.; Stahlzulieferer in Tarifverhandlungen; regelm. Ardagh, Fassemer. Prozesse: ital. Weinproduzent bei Abwehr handelsvertreterrechtl. Ansprüche; Versicherer bei Anspruchsabwehr.
  • Teilen