BEITEN BURKHARDT

Arbeitsrecht★★★★☆

Bewertung: In ihrer Paradedisziplin, der Beratung komplexer Restrukturierungen, war die anerkannte Arbeitsrechtspraxis zuletzt wieder mit mehreren Großprojekten befasst, u.a. für den Automobilzulieferer Harman Becker. Zunehmend geht es dabei internat. zu, insbes. wenn Mandanten wie Ams oder Atotech über die Corporate-Praxis zu den Arbeitsrechtlern finden. Der grenzüberschr. Beratung misst die Praxis auch durch ihren Beitritt in das ww. Arbeitsrechtsnetzwerk ELA künftig größere Bedeutung bei. Die Intensivierung der Netzwerkkontakte war Corona-bedingt in den ersten Monaten ihrer Mitgliedschaft jedoch schwierig. Im Tarifrecht hingegen war Melms einmal mehr gefragt. So übernahm er u.a. für den Caterer Gate Gourmet an der Seite von Freshfields die tarifrechtl. Beratung nach dem Kauf von LSG Sky Chefs u. beriet die Aenova-Gruppe bei den Verhandlungen zu einem Haustarifvertrag. Im zunehmend gefragten Feld der bAV-Beratung hat sich neben Buddenbrock ein weiterer D’dorfer Partner etabliert. Einen Rückschlag musste die Praxis mit dem Verlust des prestigeträchtigen Großmandats zum Umbau der Autobahngesellschaft hinnehmen, das sie 2018 gemeinsam mit den Gesellschafts- u. Vergaberechtlern an Land gezogen hatte. Das Bundesverkehrsministerium hatte die Rahmenverträge aus Kostengründen gekündigt. Bei der erneuten Vergabe erhielt Greenberg Traurig den Zuschlag für die arbeitsrechtl. Beratung.
Oft empfohlen: Dr. Thomas Drosdeck, Dr. Christopher Melms, Dr. Wolfgang Lipinski („sehr präsent u. unglaubl. umtriebig“, „ausgewiesener Umstrukturierungsexperte, immer auf der Höhe der Entwicklung“, Wettbewerber), Dr. Thomas Barthel, Markus Künzel, Dr. Daniel Hund („vom aufstrebenden Anwalt zu einem der etablierten Top-Partner bei BB avanciert“, Wettbewerber), Christian Frhr. von Buddenbrock, Dr. Thomas Puffe („sehr gute Vernetzung im Gesundheitsmarkt“, Mandant)
Team: 11 Eq.-Partner, 27 Sal.-Partner, 19 Associates
Schwerpunkte: Restrukturierungen, Tarifvertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Prozesse, bAV u. viel Dauerberatung. Branchenschwerpunkte: Medien, Kliniken.
Mandate: Aenova zu Tarifverhandl., Schichtmodellen u. Standortschließung; Atotech zu Restrukturierung; Citibank im Zshg. mit Pensionsfondsstrukturen; Gate Gourmet tarifrechtl.; Huawei zu Outsourcing u. Standortschließungen; Klinikum Hanau zu flexibler Arbeitszeit; Media-Saturn bei Personalabbau; Thomas Cook in Insolvenzverfahren; lfd.: Voestalpine, Flughafen München.
Bitte beachten Sie auch das Kanzleiporträt:
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH10785 Berlin
Zum Porträt
  • Teilen