Latham & Watkins

Pharma- und Medizinprodukterecht★☆☆☆☆

Transaktionen im Pharmasektor★★★★☆

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★★★★

Bewertung: Die Praxis um die beiden erfahrenen Partner Schneider u. Engeler hat einen hervorragenden Ruf für Transaktionen in der Gesundheitsbranche. Insbes. PE-Investoren, aber auch gr. Krankenhaus- u. Pflegeheimkonzerne vertrauen regelm. der tiefen regulator. Kompetenz des Teams. So hat die Praxis etwa Rhön bei der Übernahme durch Asklepios begleitet, eine der bedeutendsten Krankenhaustransaktionen des Jahres. Ein weiteres Bsp. ist die Begleitung eines der ersten ökumen. Krankenhauszusammenschlüsse. Die M&A-Mandanten setzen regelm. auch in angrenzenden Fachbereichen auf L&W; so hat das Team die regulator. Beratung von Medizinprodukteherstellern sukzessive ausgebaut. Ein weiteres Bsp. ist die datenschutzrechtl. Beratung, etwa von SHL Telemedizin. Auch andere wichtige Schnittstellen, etwa zum Kartellrecht, sind gut besetzt.
Stärken: Komplexe, grenzüberschr. Transaktionen mit regulator. Bezug.
Oft empfohlen: Dr. Henning Schneider („große Verhandlungskompetenz“, Wettbewerber), Christoph Engeler („macht gute Arbeit“, Mandant)
Team: 2 Partner, 1 Counsel, 6 Associates
Schwerpunkte: M&A-Transaktionen, oft grenzüberschreitend. Ausgeprägte Schnittstellen zu Private Equ. u. Vent. Capital, Gesellschafts-, Kartell- u. Arbeitsrecht. Regelm. regulator. Beratung im Arzneimittel- u. Medizinprodukterecht (klin. Prüfung, Vertrieb, Marktzugang). Vertragsgestaltung.
Mandate: Cheplapharm Arzneimittel bei Kauf von Seroquel von AstraZeneca; Cerner bei Verkauf von IT-Healthcare-Produktportfolio an CompuGroup Medical; Corporate Health zu Corona-Home-Tests; DPE/Maxburg bei Verkauf von Pharmazell; Stadt Hamburg zu Beteiligung an Asklepios; Malteser Orden Dtl. zu Joint Venture mit Krankenhäusern der Stadt Flensburg; Massimo Corporation zu Kauf von TNI Medical (Beatmungsgeräte); Rhön-Klinikum zu Übernahme durch Asklepios; Salzlandkreis zu Privatisierung; SHL Telemedizin zu integrierter Versorgung, DVG u. Datenschutz; Volk Optical bei Markteintritt in Europa; lfd. regulator.: Allena Pharmaceuticals, Apotex, Coherus BioSciences, Otsuka Medical, Prothena, Resmed.
  • Teilen