HOGAN LOVELLS

Arbeitsrecht★★★☆☆

Bewertung: Wie bei vielen internat. Großkanzleien spielte zuletzt die globale Vernetzung eine besondere Rolle in der Arbeitsrechtspraxis. Bei HL arbeitet kaum ein Partner, der sich nicht zu einem substanziellen Teil mit grenzüberschr. Geschäft, seien es SE-Gründungen, internat. Transaktionen oder Restrukturierungen, beschäftigt. Herausragend war dabei die Beratung der Ford Motor Company bei einer Mrd-Investition von VW in das autonome Fahrzeugplattformunternehmen von Ford, Argo AI. Dabei tritt in den Hintergrund, dass auch weiterhin viel dt. Geschäft die Arbeit des Teams bestimmt: So berät bspw. Kornbichler Versicherer in vielen nationalen Fragen. Auch im klass. Betriebsverfassungsrecht, bspw. zur Einführung von digitalen Systemen, ist die Praxis sehr aktiv. Hier spielt die Schnittstelle zu den anerkannten Datenschutzrechtlern eine wichtige Rolle.
Stärken: Branchenspezialisierungen, u.a. bei Versicherern, Banken, Pharma; bAV.
Oft empfohlen: Bernd Klemm, Dr. Ingrid Ohmann-Sauer, Dr. Hendrik Kornbichler, Dr. Eckard Schwarz („kompetent, lösungsorientiert u. guter Verhandler“, Wettbewerber), Dr. Tim Joppich („fairer Verhandler“, Wettbewerber)
Team: 8 Partner, 3 Counsel, 16 Associates
Schwerpunkte: Klass. Beratungsgeschäft z.T. sehr namh., internat. tätiger Unternehmen, auch in (grenzüberschr.) Projekten (u.a. Insolvenzen/Restrukturierungen, Reorganisationen). Neben umf. Dauergeschäft u. einer Vielzahl eigenständ. Mandate Begleitung der Gesellsch.rechtspraxis/M&A. Stark bei bAV.
Mandate: Ford Motor Company bei einer $2,6-Mrd-Investition von Volkswagen in Argo AI; Allianz bei Kauf einer Mehrheitsbeteiligung an ControlExpert; Aluminium Oxid Stade lfd.; Art-Invest Real Estate beim Kauf der Ghotel-Gruppe; BMW zu CTA-Modellen; Drägerwerk lfd.; Generali Dtl. bei Restrukturierung; Kion u. Linde jew. bei Restrukturierung der CTA-Modelle; NRW.Bank bei Verkauf aller Anteile der WestSpiel-Gruppe; Signal Iduna Lebensversicherung bei Transformation Vision 2023; TÜV Süd bei bAV-Klagen.
  • Teilen