Stolz Stelzenmüller Weiser Grohmann

Marken- und Designrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die IP-Boutique vergrößert im Marken- u. Wettbewerbsrecht auch im 4. Jahr nach Kanzleigründung kontinuierl. ihren Mandantenstamm. Zuletzt kamen u.a. Seeberger u. SEG Automotive hinzu. Dabei zeigt die Kanzlei nicht nur in ihrer Kernkompetenz, die in der Markenverwaltung, strateg. Beratung u. bei Markenverletzungsklagen liegt, Kompetenz: Für Bestandsmandant Porsche ist die auch als Unit4IP bekannte Kanzlei zunehmend auch in Verfahren tätig, u.a. bzgl. Nachbauten histor. Porsche-Modelle. Ein Prozess um geograf. Herkunftsangaben, den das Team bis vor den EuGH für Hengstenberg führt, unterstreicht die stetig wachsende Prozesskompetenz.
Team: 4 Partner, 3 Associates
Schwerpunkte: Markenverwaltung u. strateg. Beratung inkl. Verteidigung, teils auch im Designrecht. Daneben Prozessvertretung sowie Grenzbeschlagnahme u. Rechercheprojekte.
Mandate: Hengstenberg im Prozess gg. Spreewaldverein um geograf. Angabe ‚Spreewälder Gurken‘ (EuGH); Intel bei Markenverwaltung u. in Prozessen; Seeberger, SEG umf. im IP; Porsche bei Markenverwaltung, Prozessen u. Grenzbeschlagnahme; Bugatti bei Marken- u. Designverwaltung u. in designrechtl. Verfahren um Felgen; Gap u. Comeco bei Markenverwaltung u. Grenzbeschlagnahme.
  • Teilen