Berner Fleck Wettich

GESELLSCHAFTSRECHT★★☆☆☆

Bewertung: Die Partnerriege der 2014 gegründeten Corporate-Einheit hat ihr Handwerk bei Hengeler Mueller gelernt. Neben der lfd. Beratung von Familiengesellschaften u. gr. Mittelständlern stemmt das kleine Team heute auch hochkarätige Vorstands- u. Aufsichtsratsberatungen börsennot. Unternehmen, v.a. in Ausnahmesituationen. So kam es auch erstmals bei Metro ins Spiel, als das öffentl. Übernahmeangebot aus Tschechien vorlag. Wettbewerber loben die „reibungslose u. faire Zusammenarbeit“.
Stärken: Organhaftung.
Oft empfohlen: Dr. Carsten Wettich („top bei Organhaftung“, Wettbewerber), Dr. Olaf Berner („versiert, zielorientiert“, Wettbewerber), Dr. Thilo Fleck („pragmat. u. lösungsorientiert“, Wettbewerber)
Team: 4 Partner, 1 Associate
Schwerpunkte: Aktienrecht, Corporate Governance, Gesellschafterstreitigkeiten, Nachfolgethemen.
Mandate: Innogy-Vorstand in Übernahme durch E.on/RWE; Metro-Aufsichtsrat zum Übernahmeangebot von EPGC; Dr. Bernhard u. Dr. Karin Ebel in aktienrechtl. Auseinandersetzung bei Cashemotion; Joachim Kreuzburg gg. Organhaftungsklage einer AG; Multi-Family-Office zu Corporate Governance; LEG Grundstücksverwaltung bei Squeeze-out; Atlas Mara Beteiligungsgesellschaft im Spruchverfahren zur ADC African Development; lfd.: BetterDoc, Futavis, ITAB Germany, Odlo Sports, SMG Entertainment.
  • Teilen