Möller & Partner

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★☆☆☆

Bewertung: Die D’dorfer Boutique zählt zu ihrer Stammmandantschaft Ärzte u. Großpraxen, die sie u.a. bei Zusammenschlüssen oder beim Verkauf an Klinikgesellschaften berät. Zudem vertrauen der Kanzlei div. Krankenhäuser in Klageverfahren gg. Krankenkassen zur Behandlungskostenerstattung. Daneben ist das Team regelm. bei den nach wie vor florierenden MVZ-Deals mandatiert. So beriet sie etwa die Malteser medizinrechtl. beim Verkauf 2er Kliniken. Der renommierte Namenspartner wechselt Ende 2020 in die Of-Counsel-Rolle, nachdem er sich bereits in den vergangenen Jahren zunehmend aus Mandaten zurückgezogen hatte. Den Generationsübergang hat das Team vorausschauend organisiert u. sich u.a. auf Associate-Ebene entsprechend verstärkt, sodass es den Wechsel auffangen kann.
Stärken: Allg. Arztrecht.
Oft empfohlen: Dr. Karl-Heinz Möller („fachlich exzellent, Garant für konstruktive Vertragsverhandlungen“, Wettbewerber), Dr. Andreas Meschke („kollegial, kompetent, guter Marktüberblick“, Wettbewerber)
Team: 7 Partner, 2 Associates
Schwerpunkte: Ärztl. Gesellschaftsrecht, Vertragsarztrecht, MVZ-Gründungen u. -Beratung.
Mandate: KZV Nordrhein sozialrechtl.; Malteser medizinrechtl. bei Verkauf 2er Kliniken (öffentl. bekannt); Investor medizinrechtl. bei Aufbau zahnärztl. MVZ-Kette; Laborgruppe medizinrechtl., u.a. bei MVZ-Gründungen u. Krankenhaus-Outsourcing; versch. Krankenhäuser erstattungsrechtlich; lfd.: Berufsverband der Kinder- u. Jugendärzte u. dessen Serviceges., Berufsverband Nuklearmediziner, Bundesverband reproduktionsmed. Zentren.
  • Teilen