Preißler Ohlmann & Partner

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★★☆☆

Bewertung: Die auf das Medizinrecht spezialisierte Fürther Kanzlei konnte ihre Mandate rund um die Begleitung von MVZ-Transaktionen weiter ausbauen. Auf Käuferseite agiert sie dabei allein, bei großvolumigen Deals auf Verkäuferseite zusammen mit Großkanzleien. So beraten die Anwälte z.B. versch. gr. Augen- u. Zahnarztpraxen beim Einstieg von Finanzinvestoren. Auch Kliniken vertrauen ungebrochen häufig auf das Team. So gelang es der Kanzlei zuletzt u.a., in einem Eilverfahren erfolgr. gg. die Behandlungseinschränkung einer Privatklinik für kosmetische Chirurgie vorzugehen, die aufgr. der bayer. Corona-Verordnung verhängt worden war.
Stärken: Beratung von gesellschaftsrechtl. Strukturen bei Heilberufen, Zulassungsrecht.
Oft empfohlen: Reinhold Preißler
Team: 7 Partner, 1 Counsel, 5 Associates
Schwerpunkte: Ärztl. Zulassungsrecht, Krankenhausrecht u. Compliance. Zudem M&A, Gesellschaftsrecht, auch Kartellrecht.
Mandate: Lfd. Asklepios krankenhausrechtl.; BDOC regulator. u. vertragsrechtl.; bundesw. tätige Apotheke apothekenrechtl. u. bei Transaktion; Ocunet lfd.; div. Augenarzt- u. Zahnarztpraxen vertragsrechtl. u. regulator. bei Verkauf; dia.log in Verfahren um Abrechnungen gg. PKV (OLG München); Privatklinik für kosmet. Chirurgie in Verf. um Behandlungseinschränkung durch bayer. Corona-Verordnung (VG Ansbach).
  • Teilen