Ratzel

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken★★☆☆☆

Bewertung: Die Münchner Medizinrechtsboutique berät v.a. Krankenhäuser u. Ärzte, u.a. zu Kooperationen u. im Arzthaftungsrecht. Kliniken vertritt sie regelm. auch in Prozessen. V.a. der angesehene Ratzel ist gut vernetzt u. wird regelm. mit der Erstellung von Gutachten beauftragt, zuletzt etwa von einem fachärztl. Berufsverband zur Einflussnahme der Medizintechnikbranche auf Diagnoseverfahren. Daneben gewinnt Greiff zunehmend Compliance-Mandate von Kliniken. Erneut war das Team an mehreren MVZ-Deals auf Verkäuferseite beteiligt, allerdings brach die Nachfrage im Zshg. mit Corona zeitweise ein. Zuletzt vertrauten die Mandanten der Kanzlei vermehrt bei der Umsetzung der zahlr. neuen Erlasse aus dem BMG, wie dem Digitale-Versorgungs-, Masernschutz- oder Hebammenreformgesetz. Kl. u. mittelständ. Medizinproduktehersteller zogen sie zudem bei der Beratung zur neuen MDR hinzu.
Oft empfohlen: Dr. Rudolf Ratzel („sehr angenehm“, „hohe Kompetenz“, Wettbewerber), Dr. Martin Greiff
Team: 3 Partner, 4 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Medizinprodukterecht, Beratung ärztl. Leistungserbringer, Krankenhäuser u. Versicherungen im Arzthaftungsrecht, Vertragsarztrecht, Strafrecht, MVZ-Transaktionen aufseiten von Ärzten u. Laboren.
Mandate: Verkäufer bei MVZ-Deal regulator.; div. Kliniken in Haftungsprozessen, zu Compliance u. im Datenschutz; Gutachten für fachärztl. Berufsverband zur Einflussnahme der Medizintechnikbranche auf Diagnoseverfahren; div. kassenärztl. Vereinigungen umf., u.a. mit Gutachten zu Vorstands- u. Organisationshaftung; kl. u. mittelständ. Medizinproduktehersteller zur MDR.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Rudolf RatzelRatzel Rechtsanwälte
Zum Porträt
Dr. iur. Martin Sebastian Greiff Mag. rer. publ.Ratzel Rechtsanwälte
Zum Porträt
  • Teilen