Frahm Kuckuk Hahn

Arbeitsrecht★☆☆☆☆

Bewertung: Die Stuttgarter Kanzlei um den mittlerw. auch überregional anerkannten Frahm konzentriert sich auf die Beratung mittelständ. Unternehmen zu Restrukturierungen, Tarifvertragsverhandlungen u. Arbeitszeitregelungen. Regelmäßig setzen inzw. auch Kanzleien ohne eigene Arbeitsrechtler bei Transaktionen auf das arbeitsrechtl. Know-how des Teams. Geschäftsführer u. Vorstände, u.a. von Porsche Digital, Daimler u. Bosch, bauten zuletzt ebenfalls häufiger auf das Verhandlungsgeschick der Partner. Daneben war Bühnenarbeitssrechtspezialistin Kuckuk erneut für mehrere öffentl. Auftraggeber in Statusverfahren vor dem LAG Baden-Württemberg aktiv u. weitete ihre Arbeit für große Krankenhäuser aus. So beriet sie zuletzt bspw. das Klinikum Ingolstadt zu einer Betriebsvereinbarung Pandemie.
Stärken: Vertretung öffentl. Arbeitgeber.
Oft empfohlen: Dr. Sebastian Frahm („Experte im Betriebsverfassungsrecht“, Wettbewerber), Dr. Meike Kuckuk
Team: 3 Partner, 1 Counsel, 1 Associate
Schwerpunkte: Restrukturierungen, regional auch Dauerberatung; Arbeitszeitrecht; Bühnenarbeitsrecht; Beratung öffentl. Arbeitgeber. Zunehmend Führungskräfteberatung.
Mandate: Baden-Württemberg. Spielbanken zu Kurzarbeit; Klinikum Ingolstadt, u.a. zu BV Pandemie; Mapal, u.a. zu Datenschutz; Christian Bauer zu Firmentarifvertrag; PMG Füssen zu Restrukturierung; DHL Freight zu Arbeitszeit; Universität Stuttgart, u.a. in Prozessen; lfd.: Lebensmitteleinzelhändler.
Anwaltsporträts in dieser Kanzleibesprechung:
Dr. Sebastian FrahmFrahm Kuckuk Hahn Rechtsanwälte
Zum Porträt
  • Teilen