Bird & Bird

JUVE Awards 2020Mit einem Mix aus hochkarätigen neuen Mandaten, internationaler Reichweite und einem strategischen Teamausbau lässt die Soft-IP-Praxis keinen Zweifel daran, dass sie an die absolute Marktspitze will. Einen großen globalen Sportverband überzeugte sie nicht nur mit markenrechtlichen Kompetenzen in Deutschland und Großbritannien, sondern auch mit Effizienz: Auf internationaler Ebene hat sie in den vergangenen Jahren eine digitale Infrastruktur geschaffen, die im formellen Markenrecht kaum Wünsche offenlässt.
Vor allem die Prozesspraxis heimste viel Anerkennung ein. Als „schnell, innovativ und effektiv“ würdigt etwa ein Mandant die Arbeit des Münchner Partners Dr. Markus Körner. Und mit dem Engagement von Dr. Richard Dissmann in der Verfassungsbeschwerde zu Produktrückrufen zeigt die Praxis Flagge in einem marktrelevanten Thema. Standortübergreifend arbeiten die auf Portfolioarbeit spezialisierten Partner mit den Prozessexperten zusammen, bspw. für Langzeitmandantin Peek & Cloppenburg oder Lloyds Schuhe. Letztere vertrat B&B in einem grundsätzl. Streit um eine Positionsmarke.
Gezielt schloss B&B nun auch die letzten weißen Flecken auf der deutschen Landkarte: Mit der Ernennung von Mascha Grundmann zur Partnerin in Frankfurt u. dem Quereinsteigerteam um die Harte-Bavendamm-Partner Dr. Frederik Thiering und Marion Jacob in Hamburg sind nun an allen Standorten der Kanzlei Partner im Marken- u. Wettbewerbsrecht angesiedelt.
  • Teilen