DLA Piper

JUVE Awards 2020Alle in die erste Reihe – das ist das Motto von DLA Piper. Lange hing das Renommee der Immobilienpraxis an ihrem Praxisgruppenleiter. Nach dessen Weggang in 2017 hat sie sich intern neu aufgestellt – und das mit Erfolg. Heute glänzt DLA mit einer verhältnismäßig großen Partnerriege, die von Mandanten ohne Ausnahme für ihre „enorme Qualität u. Leistungsbereitschaft“ gelobt wird. Das sieht man sonst nur bei den Marktführern.
Der Schlüssel zum Erfolg war der Aufbau von Spezialisierungen innerhalb des Teams, an dessen Spitze die angesehenen Co-Leiter Fabian Mühlen und Lars Reubekeul stehen. Dr. Martin Haller zählt im Markt zu den Partnern, die einen beeindruckenden Trackrecord bei Projektentwicklungen vorweisen können. Die hervorragenden Asien-Kontakte und das ausgeprägte investmentrechtliche Know-how sind weitere Merkmale des DLA-Profils. Exemplarisch für die erfolgreiche Teamaufstellung steht etwa die Beratung eines Joint Ventures beim Kauf des Projekts ,Edge East Side Berlin‘, bei dem ein im Vorjahr ernannter Partner die Federführung hatte.
Besonders bemerkenswert ist auch die Entwicklung des Finanzierungsteams um Dr. Torsten Pokropp und Frank Schwem: Es hat sich mittlerweile ein beachtliches Mandantenportfolio von Aareal bis LBBW zugelegt. Doch damit nicht genug: Bei DLA stehen weitere – von Mandanten viel gelobte – Junganwälte in den Startlöchern, um den Markt zu erobern.
  • Teilen