CSW

Informationstechnologie: Verträge/Prozesse★★★☆☆

Bewertung: Unter CSW firmiert seit Sommer 2020 ein Teil der angesehenen Kanzlei SSW. Der andere ist als Witzel Erb Backu am Markt. Schon zu SSW-Zeiten beruhten das IT-rechtl. Renommee u. damit die Anziehungskraft der Kanzlei auf Conrad u. Schneider, heute beide Teil von CSW. Insofern ist es nicht verwunderl., dass die Mandatsarbeit trotz der Umbrüche stabil ist. Die langj. Erfahrung insbes. auch bei klass. IT-Themen wie F&E-Verträgen prägen viele Mandatsbeziehungen. Neu hinzu kam etwa eine dt. Versicherung, die nun u.a. bei einem Migrationsprojekt auf CSW setzt. Zum Neustart kann sich die Kanzlei zwar auf ihre bisherige Marktpräsenz verlassen, allerdings hat sie mit der Abspaltung 2 aufstrebende, junge Partner verloren. Der Aufbau eines starken Mittelbaus u. der Generationswechsel stehen in naher Zukunft unweigerl. bevor.
Stärken: Langj. Erfahrung im klass. IT-Vertragsrecht, auch zu Schnittstellenthemen.
Oft empfohlen: Prof. Dr. Jochen Schneider („Spezialist“, „erfahren u. kompetent“, Wettbewerber), Isabell Conrad („bezeichnend, was sie in kl. Kanzlei für Arbeit leistet“, „aktiv, sehr gut persönl. wie fachl.“, „erfahrene Praktikerin“, „ausgewiesene Spezialistin“, Wettbewerber)
Team: 3 Eq.-Partner, 3 Partner, 2 Counsel, 2 Associates, 1 of Counsel
Schwerpunkte: Klass. Softwareprojekte für Anwender u. Anbieter, E-Commerce. Outsourcings u. Umstrukturierungen, F&E-Verträge. Datenschutz u. Datensicherheit, Compliance sowie IT-Vergabe. Mandanten: Anwender wie Anbieter, regelm. international.
Mandate: Küchenhersteller lfd., u.a. zu F&E-Verträgen; Cloud-Anbieter zu SaaS-Verträgen; Landesbehörde zu Open Source u. EVB-IT; Händler für Verpackungsmaterial zu streitigem IT-Rahmenvertrag; Softwareentwickler für ERP-Software auch kartell- u. vertriebsrechtl. zu IT-Vertragsgestaltung; Versicherungsgruppe lfd., u.a. zu BaFin-Anforderungen u. agiler Projektmethodik.
  • Teilen