Seite drucken

EDITORIAL NOVEMBER/DEZEMBER

Aus aller Herren Länder

Juve Verlag

Jörn Poppelbaum und Geertje Oldermann

Das ist nicht nur das Motto für den internationalen CMS-Kanzleiverbund, um den es in unserer Titelgeschichte geht. Es steht stellvertretend für das ganze Heft.

Lange belächelt, hat die CMS-Allianz in den vergangenen Jahren an Fahrt aufgenommen. Jahr für Jahr intensiviert sich die länderübergreifende Zusammenarbeit der Partnerkanzleien. Mittlerweile kocht hier (fast) niemand mehr sein eigenes Süppchen, jetzt wird gemeinsam gekocht.

Wir zeigen, wie es dazu kam, wie sich das Erfolgsrezept heutzutage zusammensetzt und welche Rolle Österreich dabei spielt – denn die ist nicht zu unterschätzen: Jetzt hat CMS auch ein Büro in Istanbul eröffnet. Das ist auf den ersten Blick nur eine Randnotiz. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Für CMS Reich-Rohrwig Hainz ist die Verantwortung nochmals gestiegen, denn das Büro wird wesentlich aus Österreich gesteuert – und das, obwohl Istanbul der erste Standort ist, den alle Mitgliedskanzleien finanziell gemeinsam tragen.

Auch für deutsche Juristen gehört Österreich zu den international attraktiven Zielen. Diese werden verstärkt angezogen, und das nicht nur weil Wien eine so lebenswerte Stadt ist. Warum sich immer mehr Grenzgänger in den Rechts- und Fachabteilungen österreichischer Banken und Industrieunternehmen finden, lesen Sie im Heft ab Seite 20.

Internationalität ist dagegen für die österreichischen Anwälte, die sich im Bereich Konfliktlösung bewegen, keine hervorstechende Eigenschaft. Internationalität gehört bei ihnen vielmehr zur Grundausstattung. Insbesondere der in Wien florierende Schiedsrechtsmarkt ist das wahrscheinlich internationalste Marktsegment, das die Stadt zu bieten hat. In unserem JUVE Ranking Konfliktlösung analysieren wir, wohin der Kanzleimarkt in diesem Bereich steuert, wer Auf- und wer Absteiger ist, und vor allem warum.

Wir hoffen, wir treffen auch mit diesem Heft wieder ihren Geschmack, bleiben Sie uns gewogen!

Ihre

Geertje Oldermann
(geertje.oldermann@juve-verlag.at)

Jörn Poppelbaum
(joern.poppelbaum@juve-verlag.at)

  • Teilen