Seite drucken

EDITORIAL MAI/JUNI

Immer ich

Juve Verlag

Jörn Poppelbaum und Geertje de Sousa

Fragen Sie sich auch, lieber Leser in Österreichs Rechts- und Complianceabteilungen, ob Sie der einzige Chefjurist sind, der seinen Bereich schnell mal wieder umorganisieren soll und gefühlt alle zwei Wochen neue Aufgaben aufs Auge gedrückt bekommt? Seien Sie beruhigt – Sie sind in bester Gesellschaft. Die Ergebnisse der zweiten Umfrage, die JUVE in Kooperation mit Business Circle unter Ihnen, den verantwortlichen Inhouse- Juristen aus den Bereichen Recht, IP, Compliance und Steuern, durchgeführt hat, zeigt: Mehr Aufgaben, effizientere Lösungen. Das sind derzeit für die meisten Juristen in Unternehmen die zentralen Herausforderungen. (Auf dem Siedepunkt)

Wie schon bei der Premiere unserer Inhouse-Umfrage im vergangenen Jahr möchten wir die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, uns ganz herzlich bei Ihnen zu bedanken – dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Einblick in Ihren Arbeitsalltag zu geben. Gerne revanchieren wir uns an dieser Stelle – mit unserer Freude über eine um fünf Prozent höhere Rücklaufquote als bei der Befragung im Februar 2013.

2013 – das war auch das Jahr, in dem die internationale Großkanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer IP/IT als eigene Praxisgruppe auflöste. Vielen schien das damals der erste Schritt auf dem Weg zu sein, diesen Beratungszweig ganz einzustellen. Doch auch frühere Skeptiker scheinen heute überzeugt – wie der Wiener IP-Spezialist Dr. Christof Pöchhacker. Das Credo der neuen Freshfields‘ IP-Strategie: Zusammen ist man weniger allein.

Welche Strategien Österreichs Kanzleien in der Beratung zum Vergabe- sowie Umwelt- und Planungsrecht verfolgen, lesen Sie ab Seite 30. Vorab nur so viel: Immer mehr Großkanzleien stocken ihre Teams auf. Wie gewohnt haben wir die aktuelle Beraterlandschaft in Form von JUVE Rankings zusammengestellt. Sie sind das Ergebnis unserer gesammelten Eindrücke zum Ruf einer Praxis, zusammengesetzt aus der Bewertung von Mandanten wie Fachkollegen.

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen

Geertje de Sousa
(geertje.desousa@juve-verlag.at)

Jörn Poppelbaum
(joern.poppelbaum@juve-verlag.at)

  • Teilen