Seite drucken

EDITORIAL JULI/AUGUST 2019

Follow me

JUVE Verlag

Raphael Arnold, Annette Kamps und Claudia Otto

Die einen posten Fotos von ihren Kanzleihunden auf Instagram, andere geben in einem Youtube-Video einen dreiminütigen Einblick ins Umweltrecht. Social Media Marketing ist mittlerweile auch bei Anwälten angekommen. Dass sich dadurch tatsächlich Mandanten gewinnen lassen, sehen viele derzeit noch skeptisch. Doch nicht nur Familien- und Sportanwälte können in sozialen Netzwerken auf sich aufmerksam machen, auch für Wirtschaftskanzleien eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. Welches diese genau sind und welche Umgangsregeln es zu beachten gilt, lesen Sie in unserem Beitrag Unerforschtes Terrain.

Mit der Digitalisierung befasst sich auch unser Beitrag Kurzer Weg zu Schulden. In kaum einer Branche lassen sich Abläufe besser standardisieren als im Bank- und Finanzwesen. Während das Kreditgeschäft mit Privatkunden schon stark digitalisiert ist, befassen sich Banken und Finanzdienstleister nun mit der softwarebasierten Platzierung von Schuldscheinen. Einige österreichische Institute sind unter den Vorreitern: So stellte die Erste Group dem österreichischen Autobahnbetreiber Asfinag eine Blockchain-Anwendung zur Verfügung, mit der er seine Schuldscheinbegebung im letzten Herbst völlig papierlos abwickeln konnte. 

Ebenfalls in die digitale Welt verlagert hat sich der Verkauf von gefälschten Produkten. Statt an den EU-Außengrenzen greift man sie inzwischen eher im Internet auf. Mit marken- und wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten sowie Patentverletzungsverfahren befasst sich das Ranking zum Geistigen Eigentum. Für viele überraschend war der Wechsel von Dr. Michael Horak zu Binder Grösswang. Weniger überraschend indes ist, dass sich der Start des Einheitlichen Europäischen Patentgerichts (UPC) weiterhin verzögert. Doch während britische Anwälte angesichts des Brexits langsam nervös werden, bleibt die hiesige Patentszene gelassen.

Raphael Arnold
(raphael.arnold@juve-verlag.at)

Annette Kamps
(annette.kamps@juve-verlag.at)

Claudia Otto
(claudia.otto@juve-verlag.at)

  • Teilen