Ashurst

Frankfurt

Bewertung

Die Praxis für Strukturierte Finanzierungen hat einen ausgeprägten Schwerpunkt bei Verbriefungen. Ein Bsp. ist die Arbeit für die DZ Bank zu den Anpassungen des bestehenden ABCP-Programms, um die VerbriefungsVO u. sonstige Neuerungen abzubilden. Daneben berät ein Team um Krug zu Derivaten u. Zertifikaten, v.a. aber zu Anleihen. Erstmals setzte Leonteq, eine Spezialistin für strukturierte Produkte für Privatkunden, auf die dt. Praxis. Die Mandantin kam über das Londoner Büro der Kanzlei, mit dem das Frankfurter Team ohnehin eng zusammenarbeitet. Der Schweizer Experte für strukturierte Anlageprodukte setzt bei seinem europ. Emissions- u. Angebotsprogramm für Schuldverschreibungen, Zertifikate u. Optionsscheine sowie der Emission von mit Kryptowährungen verbundenen Produkten nun verstärkt auf Ashurst. Dass Barclays u. Patrimonium seit Jahren kontinuierl. auf die Frankfurter Anwälte vertrauen, zeugt von einer guten Mandantenbeziehung.

Oft empfohlen

Dr. Tobias Krug, Dr. Martin Kaiser

Team

2 Partner, 1 Counsel, 4 Associates

Schwerpunkte

Beratung zu Verbriefungen, insbes. True Sales div. Asset-Klassen u. zu verbrieften Derivaten. Begleitung bei strukturierten Namensschuldverschreibungen.

Mandate Anleihen

Leonteq bei Emissions- u. Angebotsprogramm für Schuldverschreibungen, Zertifikate u. Optionsscheine sowie für Schuldverschreibungen in Verbindung mit Kryptowährungen; Barclays zu versch. Basisprospekten u. Informationsmemoranden; DZ Bank bei Umstellung ihrer Basisprospekte auf das neue EU-Prospektregime; Patrimonium bei besicherten Inhaber- u. Namensschuldverschreibungen von Käthe Wohlfahrt, Sundwiger-Gruppe, Zeitfracht-Gruppe, Autohaus König u. Butlers; Allianz GI kapitalmarktrechtl. bei Finanzierung von neuem Rollmaterial u. Refinanzierung von gebrauchtem Rollmaterial für Schienenpersonenverkehr im Los 4 des Elbe-Spree-Netzes, betrieben von ODEG. Strukturierte Finanzierung: BDK bei Verbriefung von €1-Mrd-Autokreditforderungen der Red & Black; Toyota Kreditbank u. Société Générale bei Verbriefung von dt. Autokreditforderungen (€1 Mrd) der Toyota Kreditbank; Société Générale bei Verbriefung von €400-Mio-Auto-Leasingforderungen der ALD AutoLeasing D; DZ Bank bei Überholung u. Änderung des bestehenden ABCP-Programms, wg. u.a. VerbriefungsVO.