Clifford Chance

Frankfurt

Bewertung

Das starke DCM-Team profitiert von seiner grenzüberschr. Reichweite insbes. im internat. Anleihenmarkt, wo es eng mit dem Londoner Büro zusammenarbeitet. Dies gelingt bei den wichtigen grenzüberschr. Emissionen, wie der bisher größten Anleiheemission von Siemens, der immerhin zweitgrößten US-Anleihenfinanzierung eines dt. Unternehmens seit gut 20 Jahren, aber auch bei neuen Themen wie ESG. Dazu beriet das Team etwa die grünen Anleihen von Volkswagen u. bankseitig jene der Hamburger Hochbahn. Neben den gr. Emissionen u. Programmen deckt die Praxis eine breite Produktpalette bis hin zu Schuldscheindarlehen u. Namensschuldverschreibungen ab. Wandern diese Produkte in alternat. Märkte ab, gelingt es dem Team dank seiner Erfahrung, ihnen bspw. in Fintechs u. Blockchain-Plattformen zu folgen. Dies zeigen Mandate wie RTX21 u. für eine Token-basierte Immobilien-Investitionsplattform. Bei den Strukturierten Finanzierungen zählt CC weiterhin zu den angesehensten Kanzleien im Markt, was sich an Kronats zahlr. Verbriefungen für internat. Kreditinstitute bis zu Evenkamps Mitwirkung als Berater des Deutschen Derivate Verbands (DDV) an der Erarbeitung von Standards zeigt.

Stärken

Breite Praxis mit einer gr. Mischung an Finanzierungsformen, enge Verbindung zw. starken Securitisation- u. Derivatepraxen, herausragendes Immobilien-Know-how.

Oft empfohlen

Sebastian Maerker („stark im Transaktionsgeschäft“, Mandant), Dr. Gregor Evenkamp, Dr. Oliver Kronat („sehr erfahren u. pragmat.“, Mandant)

Team

3 Partner, 1 Counsel, 5 Associates

Schwerpunkte

Anleihen: breite Praxis mit lfd. Programmarbeit (Updates) u. neuen EMTN- u. ECP-Programmen. Zudem Beratung bei Standalone-Bonds, Equity-linked-Transaktionen. Zertifikate: Indexzertifikate, auch Anleihenrückkäufe. Derivate: OTC- u. börsengehandelte Produkte, alternative Investments. Strukturierte Finanzierung: Beratung im gesamten Spektrum der Securitisation.

Mandate

Anleihen: Volkswagen bei erster grüner €2-Mrd-Anleihe in 2 Tranchen u. bei $4-Mrd-US-Anleihe in 4 Tranchen; Banken bei €400-Mio-Anleihe von Adler Group; Banken bei €7,5-Mrd‐DIP von ZF Friedrichshafen u. €1,5-Mrd-Debütanleihe daraus; KfW bei Anpassung einer fälligen Anleihe i. Z. m. Corona-Sonderprogramm; Banken bei grüner €500-Mio-Anleihe von Hamburger Hochbahn; Banken bei 1. grüner €1,25-Mrd-Anleihe von Münchener Rück; RTX21 bei Investitionsplattform für Immobilien; Banken bei €800-Mio- u. €1,15-Mrd-Anleihe von Fraport. Strukturierte Finanzierung: EIB u. EIF bei synthet. Verbriefung von KMU‐Krediten für baltische Bank i.Z.m. Corona-Hilfsmaßnahmen; UniCredit bei Kauf eines Kreditportfolios von HCOB; internat. Kreditinstitut bei True‐Sale‐Verbriefung von Konsumentenkrediten; dt. Niederlassung eines internat. Kreditinstituts bei Transaktion mit Forderungen aus (Steuer‐)Beratungsverträgen zur Refinanzierung von Factoring‐Gesellschaften; Immobilien‐Investitionsplattform bei Blockchain‐basierten Investment‐Tokens; Asset-Manager bei Restrukturierung von Asset‐backed‐Transaktion über Fintechkreditforderungen.