Beiten Burkhardt

München, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, Hamburg

Bewertung

Die insbes. in München zu den Platzhirschen gehörende Arbeitsrechtspraxis ist fest im dt. Mittelstand verankert. Insbes. in ihrer Paradedisziplin, der Restrukturierungsberatung, setzen jedoch auch Konzerne wie Media-Saturn sowie zunehmend internat. Unternehmen auf die Erfahrung der BB-Anwälte. Durch ihren Eintritt in das Arbeitsrechtsnetzwerk ELA, von Wettbewerbern als „kluger Schachzug“ bezeichnet, nahm das grenzüberschr. Geschäft zuletzt Fahrt auf. Für die zunehmende internat. Ausrichtung steht v.a. der aufstrebende Partner Hund. Das große Team verfügt über eine ganze Reihe anerkannter Spezialisten, etwa im Tarifrecht, der Beratung von Arbeitgebern aus dem Gesundheitswesen oder der bAV. Hier holte von Buddenbrock ein Leuchtturmmandat in die Praxis. Hand in Hand mit den Datenschutz-, Steuer- u. Bankaufsichtsrechtlern unterstützte er die LBBW bei der Auslagerung ihrer Pensionsverpflichtungen. Einen Fokus legte die Kanzlei zuletzt auch auf die Entwicklung arbeitsrechtl. Tools, etwa zur Entsendung.

Oft empfohlen

Dr. Christopher Melms, Dr. Thomas Barthel („hervorragender Anwalt, pragmat. u. lösungsorientiert“, „versierter Prozessanwalt“, Mandanten), Markus Künzel, Dr. Daniel Hund („stets on time und verbindl., hat den Sprung in die Riege der Top-Anwälte geschafft“, Wettbewerber), Dr. Thomas Drosdeck, Dr. Wolfgang Lipinski („tiefe Kenntnis des kollekt. Arbeitsrechts, pragmat. u. zielorientiert, super Kenntnisse im Bereich Restrukturierung“, Wettbewerber), Christian Frhr. von Buddenbrock, Dr. Thomas Puffe („gut vernetzt, v.a. im Gesundheitswesen, fachl. versiert“, Wettbewerber)

Team

11 Eq.-Partner, 26 Sal.-Partner, 19 Associates

Partnerwechsel

Dr. Anja Branz (zu Becker)

Schwerpunkte

Restrukturierungen, Tarifvertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Prozesse, bAV u. viel Dauerberatung. Branchenschwerpunkte: Medien, Kliniken. Dt. Mitglied im internat. Arbeitsrechtsnetzwerk ELA.

Mandate

LBBW zu Übertragung von Pensionsverpflichtungen; Faber-Castell zu Restrukturierung; Media-Saturn bei Personalabbau; FTI Touristik zu Restrukturierung, Mitbestimmung u. in Kündigungsschutzverf.; Thyssenkrupp Steel tarifvertragsrechtl.; BayWa zu Transformation der Agrarsparte; Adler zu Restrukturierung; Flughafen München in Musterklage zu Wechselschichten nach TVöD; lfd.: Flughafen München, Voestalpine.