Görg

Stand: 05.09.2022

Köln, München, Frankfurt, Berlin

Bewertung

Der Schwerpunkt der anerkannten Praxis entspricht dem der Gesamtkanzlei: Große Restrukturierungen u. Insolvenzen bestimmen auch das Geschäft der Arbeitsrechtler. Dementspr. erfahren ist das Team in der Verhandlung von Interessenausgleichen u. Sozialplänen sowie Sanierungstarifverträgen, wie zuletzt für den insolventen Automobilzulieferer Räuchle. Auch für die sich häufig anschl. Kündigungsschutzverfahren vertrauen Mandanten wie etwa LG Electronics auf die prozesserfahrenen Anwälte. Dass dem ehem. Praxisleiter Richter durch den Eintritt ins Kanzleimanagement weniger Zeit für die Mandatsarbeit bleibt, kann insbes. das große Kölner Team bislang gut auffangen. Das liegt zum einen an jüngeren, aber bereits sehr restrukturierungserfahrenen Partnern wie Wilke, zum anderen an der Bereitschaft, Mandatsverantwortung an erfahrene Associates abzugeben. Dass ein gerade zum Counsel ernannter Anwalt, der sich bereits erste Anerkennung am Markt erarbeitet hatte, die Kanzlei verließ, liegt dementspr. nicht an dem mangelnden Förderwillen für den eig. Nachwuchs.

Stärken

Zusammenspiel mit anerkannter Restrukturierungs-/Sanierungspraxis. Öffentl. Dienstrecht.

Oft empfohlen

Dr. Ralf Hottgenroth, Dr. Thomas Bezani, Dr. Marcus Richter („sehr guter Tarifrechtler“, Wettbewerber), Burkhard Fabritius, Dr. Ulrich Fülbier, Dr. Frank Wilke („sehr guter Verhandler bei Sozialplänen u. Interessenausgleich“, Mandant; „kompetent u. praxisnah, insbes. in der Restrukturierungsberatung“, Wettbewerber)

Team

10 Eq.-Partner, 6 Sal.Partner, 2 Counsel, 10 Associates

Schwerpunkte

Fachl. breite Beratung von Unternehmen, speziell kollektivrechtl. Umstrukturierungen u. Sanierungen, inkl. Kündigungsschutzprozesse. Auch Beratung von Insolvenz- u. Organvertretern. Transaktionsbegleitung u. Post-M&A-Beratung.

Mandate

Räuchle zu Interessenausgleich, Sozialplan u. Sanierungstarifvertrag; LG Electronics bei Schließung der Mobilfunksparte; Rubix bei Restrukturierung; Lapp Systems bei Standortschließung, inkl. Transfergesellschaft; Huk-Coburg arbeitsrechtl. bei div. Beteiligungen; Ingenieurdienstleister bei Umstrukturierung u. gruppeninternen Betriebsübergängen; Pharmauntern. u.a. bei Datenschutz-BV u. ANÜ; lfd.: Vivantes, Dt. Post, Honda Europe, Commerzbank, Helaba.