Linklaters

Stand: 05.09.2022

Frankfurt, Düsseldorf

Bewertung

Durch den Zugang des bAV-Experten Döring im Vorjahr hat die Arbeitsrechtpraxis ihre letzte Kompetenzlücke geschlossen. Das belegen gleich mehrere Mandate, die teils aus seinem Netzwerk stammen, teils neu zu Linklaters kamen. Auch im Zshg. mit komplexen Transaktions- u. Restrukturierungsmandaten kann die Praxis nun umf. zu CTA-Strukturen beraten u. somit die ges. Klaviatur arbeitsrechtl. Themen bespielen. Auch Mandanten heben die „breit gestreute u. umf. Kompetenz“ des Teams hervor. Die integrierte Zusammenarbeit mit anderen Praxisgruppen der Kanzlei zeigt sich auch in der Compliance-Beratung, die v.a. Grau besetzt, der die Leitung der Praxis von Devey übernahm. Letzterer steht nach wie vor für das internat. Geschäft, das seinen Ursprung oft in der arbeitsrechtl. Flankierung von Transaktionen hat, aber auch regelm. dazu führt, dass das Team internat. aufgestellte Mandanten wie Körber oder McKesson im Nachgang lfd. u. zu strukturellen Themen berät.

Stärken

Transaktions- u. projektbezogene Praxis im internat. Umfeld (v.a. USA, GB), Compliance.

Oft empfohlen

Dr. Timon Grau („ausgezeichnet“, „klar u. sachl.“, Wettbewerber), Matthew Devey, Dr. René Döring („sehr erfahren, höchst kompetent u. gleichz. pragmat., langj. Erfahrung in Entwicklung u. Umsetzung von Transaktionen mit Rentnergesellschaften, „zuverlässig u. serviceorientiert“, „einer der anerkanntesten Spezialisten zur bAV in Dtl.“, Wettbewerber)

Team

3 Partner, 2 Counsel, 11 Associates

Schwerpunkte

Grenzüberschr. Projektsteuerung, Vergütungsfragen im Bankensektor, Datenschutz u. Compliance (v.a. interne Untersuchungen) sowie Kollektivarbeitsrecht.

Mandate

Westpac Banking Corp. arbeits- u. betriebsrentenrechtl.; ADQ Group, u.a. zu Vergütungsstrukturen; Clark, u.a. zu Mitarbeiterbeteiligungsprogramm bei Übernahme der Finanzen Group; Uniper zu Pensionsthemen im Zshg. mit Verkauf von Kraftwerksbeteiligung; Daimler im Zshg. mit Börsengang der Truck-Sparte; Genting/MV Werften zu umfangr. Restrukturierung von 4 Werften; Körber bei Kauf des Post- u. Paketgeschäfts von Siemens Logistics; McKesson bei Teilverkauf an Phoenix-Gruppe; Mondi arbeits- u. betriebsrentenrechtl. bei Verkauf von Geschäftssparte.