Noerr

Stand: 05.09.2022

Düsseldorf, München, Berlin, Frankfurt

Bewertung

Die zur erweiterten Marktspitze gehörende Praxis verdankt ihr Renommee insbes. der großen Erfahrung bei Restrukturierungen sowie der Begleitung komplexer Transaktionen u. darauf folgender Post-Merger-Integrationen. So setzte die Schwarz-Gruppe, die das Team um Butz bereits mit der Integration der Real-Märkte beauftragt hatte, auch für die Expansion ihrer Recyclingtochter PreZero auf Noerr. Ein Erfolgsgeheimnis des Teams liegt in der engen Zusammenarbeit mit nahezu allen anderen Praxen. Neben der Nähe zu den Corporate-, M&A– u. Restrukturierungs-Abteilungen profitierten Mandanten zuletzt v.a. vom Compliance-Team, dem auch einige Arbeitsrechtler angehören. So beauftragte u.a. ein großer Verkehrsclub ein interdiszipl. Team mit einem umf. Projekt zum Fremdpersonaleinsatz. Auch in anderen Bereichen nahmen die Projekte in den verg. Jahren an Volumen u. Komplexität zu. Um nicht an Kapazitätsgrenzen zu stoßen, verstärkte sich das Team auf Partner- u. Associate-Ebene. Zudem zeigt die Ernennung eines auf bAV spezialisierten Eq.-Partners, dass die eigenen Talente nicht zu kurz kommen.

Oft empfohlen

Dr. Hans-Christoph Schimmelpfennig („in jeder Hinsicht ausgezeichnet“, Wettbewerber), Dr. Andreas Butz („sehr professionell u. konstruktiv“, Wettbewerber), Daniel Happ („Experte zu Fremdpersonaleinsatz u. HR-Compliance“, Wettbewerber), Dr. Patrick Mückl, („er kennt keine Probleme, nur wissenschaftl. fundierte u. pragmat. umsetzbare Lösungen“, „exzellenter Restrukturierungsanwalt“, Wettbewerber), Dr. Wolfgang Schelling, Tillmann Hecht

Team

8 Eq.-Partner, 10 Sal.-Partner, 3 Counsel, 17 Associates

Partnerwechsel

Boris Blunck (von Allen & Overy)

Schwerpunkte

Breit aufgestellte Praxis für die Beratung von Unternehmen, v.a. in Projekten (u.a. Restrukturierung, Outsourcing, Mitbestimmung), bei der Personalgestaltung (u.a. flexible Vergütungs-/Arbeitszeitmodelle) oder rechtl. Rahmenbedingungen (Tarifrecht). Zudem stark in Fremdpersonal- Compliance.

Mandate

PreZero bei Kauf 2er Wettbewerber u. Post-Merger-HR-Projekten; Bank bei Auslagerung von Pensionsverpflichtungen; Bauer Media im Zshg. mit freien Mitarbeitern; Condor Flugdienst bei Stationsschließung, Kündigungen u. anschl. KüSchu-Verfahren; Flughafen D’dorf zu Restrukturierung; Kaufland zu Post-Merger-Integration von Real-Märkten; Westwing bei SE-Umwandlung; Ceconomy bei gepl. Konzernrestrukturierung; dt. Nutzfahrzeughersteller zu Datenverarbeitung im Zshg. mit Pensionsfondszusagen; großer Verkehrsclub zu Fremdpersonaleinsatz.