Pusch Wahlig

Stand: 05.09.2022

Berlin, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg, Köln

Bewertung

Mit rund 60 Arbeitsrechtlern u. zunehmender Spezialisierung gehört die anerkannte Boutique mittlerw. zu den personalstärksten hierzulande. Im Sommer 2022 holte sie in München ein 5-köpfiges Team um Annuß, das neben zusätzl. Kapazitäten Kontakte zu einigen Dax-Unternehmen mitbringt, die das Mandantenportfolio von PW gut ergänzen. Bei der Integration des Teams wie auch der standortübergr. Zusammenarbeit sollen neu eingeführte Praxisgruppen unterstützen. Dass es neben den klass. arbeitsrechtl. Schwerpunkten wie Restrukturierung oder bAV auch ein M&A-Team gibt, zeigt, wie stark sich die transaktionsbegl. Beratung entwickelt hat, für die inzw. ein 2020 von Küttner gekommener Anwalt steht, der mittlerweile Partner ist. Als Nächstes erschiene eine Praxis für SE-Gründungen folgerichtig, so nachgefragt war dieser Bereich. In solchen, oft grenzüberschr. Projekten profitieren Mandanten, wie zuletzt Unite, vom internat. L&E-Netzwerk der Kanzlei. Gleiches gilt für die weiterhin anziehende Beratung von Lieferdiensten zur Scheinselbstständigkeit. Hier, wie auch in Restrukturierungen u. Masseverfahren setzt die Kanzlei regelm. auf die Tools der angeschlossenen Legal-Tech-Gesellschaft.

Stärken

Unternehmensmitbestimmung, internat. kollektives Arbeitsrecht; Restrukturierungen, auch unter Einsatz selbst entwickelter techn. Lösungen.

Oft empfohlen

Dr. Tobias Pusch („exzellent in jegl. Hinsicht; lösungsorientiert u. pragmat.“, Mandant), Thomas Wahlig, Dr. Jochen Keilich („erstklassige Betreuung, schnelle u. kostengünstige Erledigung von Klageverfahren sowie pragmat. Begleitung von Betriebsübergängen“, Mandant; „Experte bei Restrukturierungen“, Wettbewerber), Dr. Falko Daub, Dr. Holger Thomas („große Erfahrung bei Interessenausgleich u. Sozialplan“, Wettbewerber), Verena Braeckeler-Kogel, Katrin Scheicht („fachl. sehr gut“, Wettbewerber), Dr. Alexander Lorenz, Britta Alscher, Dr. Tobias Brors („fachl. top u. lösungsorientiert“, Wettbewerber), Prof. Dr. Georg Annuß („erstklassig, unglaubl. kompetent, sehr einfühlend u. dennoch hart in der Sache – sehr zu empfehlen“, Mandant), Dr. Luca Rawe („Newcomer im Bereich der betriebl. Altersversorgung“, Wettbewerber)

Team

20 Eq.-Partner, 11 Counsel, 28 Associates, 3 of Counsel

Partnerwechsel

Jan Rudolph, Ingo Sappa (beide von Staudacher)

Schwerpunkte

Arbeitsrechtl. Projekte, u.a. Restrukturierungen, Vereinheitlichung (internat.) Arbeitsverträge u. bei Unternehmensmitbestimmung, Transaktionsbegleitung für andere Kanzleien. Erfahren bei Zeitarbeit/AÜG u. Compliance. Schwerpunkt bei Führungskräften (Vorstände/Geschäftsführer, u.a. Haftungsfragen). Gründungsmitglied der internat. Allianz L&E Global.

Mandate

Mercateo u. Unite bei SE-Gründungen (doppelstöckige SE); Flink u.a. zu SE-Gründung, Mitarbeiterbeteiligung u. Vermeidung von Scheinselbstständigkeitsrisiken; Flaschenpost zu Post-Merger-Integration nach Verkauf an Oetker; RWE Renewables bei Joint Venture mit Northland Power; GetYourGuide bei internat. Mitarbeiterbeteiligungsprogramm; Brauereigruppe tarifrechtl.; lfd. Flaschenpost, McDonald’s Dtl., Sixt.