GSK Stockmann

Stand: 05.09.2022

München, Frankfurt, Hamburg, Heidelberg

Bewertung

Die Praxis für Bankaufsichtsrecht setzt ihren beachtl. personellen und inhaltl. Ausbau fort. Schon in den vergangenen 2 Jahren hatte sie sich mit renommierten Spezialisten verstärkt. Zuletzt erweiterte Neuzugang Tacou die Beratung im branchenrelevanten Arbeits- u. Vergütungsrecht erheblich. Das schlägt sich in div. Mandaten nieder, etwa von der LBBW. Das Spektrum der Beratung reicht in der Praxis so inzw. vom klass. Wertpapier- u. Bankaufsichtsrecht über streitige Auseinandersetzungen bis zu digitalen Geschäftsmodellen u. Diensten. Zu den Mandanten zählen Institute ebenso wie IT-Dienstleister aus der Finanzbranche. Erhebl. Anteil an dem Erfolg hatten zuletzt auch Neumandate, etwa von der Gothaer, deren Schwerpunkt in der entstehenden ESG-Regulierung liegt. Dem Erfolg des Teams trug die Kanzlei mit der Ernennung des Compliance-Experten Feiler zum Eq.-Partner u. 2er Sal.-Partner Rechnung.

Stärken

Breites aufsichtsrechtl. Know-how inkl. Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz; eig. Standort in Luxemburg.

Oft empfohlen

Dr. Markus Escher, Daniela Eschenlohr, Dr. Oliver Glück, Dr. Harald Feiler

Team

11 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 1 Counsel, 12 Associates

Partnerwechsel

Dr. Theofanis Tacou (von KPMG Law)

Schwerpunkte

Breite aufsichtsrechtl. Beratung, u.a. Bankgründungen u. Compliance, transaktionsbegleitend (M&A), aufsichtsrechtl. Fragen zu KVGen, Wertpapierabwicklungsbanken u. Fonds (Immo/Bau u. Investmentfonds) sowie zu Digitalisierung (Zahlungssysteme, Kryptowährungen u.a.), Vergütungsrecht. Streitige Verfahren.

Mandate

S-Payment zu Zahlungskonzepten über Mobilgeräte; Portagon zu Software für Finanzierungen über digit. Plattformen u. zu Anlegerverwaltung; Dt. Lufthansa bei PSD2-Umsetzung in 12 Ländern; Becken-Gruppe bei Mehrheitsbeteiligung an Industria Wohnen; Hauck Aufhäuser Lampe, u.a. aufsichtsrechtl. zu Verbriefungen; Solarisbank zu div. Kooperationen; IT-Dienstleister, u.a. in BaFin-Erlaubnisverfahren als Kryptoregisterführer; Fleming Finanz-IT zu Plattform für (Zahn-)Ärzte; EB Sustainable Investment zu Compliance u. Risikomanagement; Captiq bei Aufbau von Kreditplattform; Kryptofonds zu Nachhaltigkeitsstrategie; Frankfurt School of Finance & Management zu Finanzierungsplattform für Investitionen in erneuerbare Energiegewinnung in Schwellenländern; Gothaer, u.a. zu ESG-Anforderungen bei Investmentfonds; Lux Kapitalmarkt bei Aufsetzen einer Prozessfinanzierungsplattform; öffentl.-rechtl. Kreditinstitut bei Privatisierung; 3Red Partners lfd. in börsenrechtl. Verfahren um Optionshandel; ABLV Bank, u.a. ggü. EZB u. SRB; Wirecard-Liquidatoren in GB u. Irland gutachterl. zu Ring-Fencing-Anordnung der BaFin; Bank eines Autoherstellers, u.a. vergütungsrechtl.; LBBW u. 2 weitere Banken vergütungsrechtl.; lfd.: Rabobank (Dtl.), Zinsbaustein.