Hogan Lovells

Frankfurt, Düsseldorf

Bewertung

Die Praxisgruppe Aufsichtsrecht besticht mit einer breiten Aufstellung, die von Transaktionen u. Erlaubnisverfahren in der Finanzbranche bis hin zu finanzregulator. Angelegenheiten von Industrieunternehmen wie Daimler u. Vattenfall reicht. Zu den hochkarätigen Deals zählte der Depfa-Kauf durch Bawag PSK, bei der ein Team um Brandi die österr. Großbank beriet. Mit div. Erlaubnisverfahren im Payments- u. Vermögensverwaltungssektor nimmt die Praxis auch in der Beratung zur Digitalisierung der Branche eine aktivere Rolle ein als Wettbewerber wie Hengeler Mueller oder White & Case. Zudem vertrauen Mandanten der Praxis regelm. Angelegenheiten im Wertpapieraufsichtsrecht u. streitige Auseinandersetzungen an. Unter anderem führt sie mehrere Verfahren um die Bankenabgabe gg. die Europäische Abwicklungsbehörde SRB.

Oft empfohlen

Dr. Richard Reimer („sehr gut“, „sehr professionell, sehr erfahren“, Mandanten), Dr. Jochen Seitz („kunden- u. lösungsorientiert“, „engagiert u. gut vernetzt“, Mandanten), Dr. Tim Brandi („bei Transaktionen zu sehen“, Wettbewerber)

Team

5 Partner, 3 Counsel, 5 Associates

Schwerpunkte

Breite regulator. Tätigkeit inkl. Wertpapieraufsichtsrecht u. enge Anbindung an Corporate/M&A. Auch Outsourcing u. Compliance. Zudem Zahlungsdienstethemen u. Fintech. Auch Prozessführung.

Mandate

Bawag PSK bei Kauf der Depfa-Bankengruppe von FMS Wertmanagement; Dt. Sparkassen Verlag bei Erweiterung des Joint Ventures Payone um dt. u. österr. Aktivitäten von Worldline; Nord/LB u. Dt. Hypothekenbank bei Verschmelzung u. Vollintegration; Marex Financial bei neuem Emissionsprogramm für Tier-2-Instrumente; internat. Großbank zu SFRD- u. Taxonomieverordnung; Aggregate Financial Services bei Erlaubnis als Wertpapierhandelsbank; Cflox in ZAG-Erlaubnisverfahren; liechtenstein. Bank bei Einführung einer digit. Vermögensverwaltung; Viafintech, u.a. zum Produkt ‚Barzahlen‘; Daimler, u.a. aufsichtsrechtl. in gruppenweiter Reorganisation; Vattenfall Europe Power Management zu Kapitalanforderungen für Rohstoffhandelsunternehmen; NRW.Bank, Nord/LB u. Dt. Hypo in Verfahren gg. SRB um Bankenabgabe. Lfd.: Firstdata/Fiserv, VR Payment, BayernLB lfd. regulator. zu Emission von Schuldverschreibungen, DDV, BVZI, BecN.