Linklaters

Stand: 05.09.2022

Frankfurt

Bewertung

Das im Bankaufsichtsrecht zu den marktführenden zählende Team ist personell stark aufgestellt, u. seine Kompetenz umspannt homogen die gesamte aufsichtsrechtl. Bandbreite. Daher gehören große M&A-Transaktionen u. strateg. Beratung im Finanzsektor wie beim Kauf der börsennotierten Aareal zu seinen regelm. Aufgaben. Auch Großbanken wie UBS u. ING schätzen die Praxis bei komplexen grenzüberschr. Transaktionen dank ihrer reibungslosen internat. Vernetzung. Regulator. berät das Team Banken u. Finanzinstitute bei Lizenzierungsverfahren u. Markteinführungen u. nutzt dabei bewährte Beziehungen zu den wichtigsten Regulierungsbehörden BaFin, Bundesbank u. EZB bei der Einführung neuer Finanzdienstleistungsangebote, in Dtl. bspw. für die Citigroup. Bei der Commerzbank zeigte sie ein detailliertes Verständnis des Kryptogeschäfts aus der Beratung jüngerer Marktteilnehmer wie Fintechs. Letztere berät sie bei der Entwicklung von Produkten, Plattformen u. Zahlungsinfrastrukturen u. begleitete für Deposit Solutions zugleich den ersten Zusammenschluss 2er großer dt. Start-ups.

Stärken

Exzellentes Know-how im Aufsichtsrecht u. enge Anbindung an die marktführenden M&A- u. Insolvenz-/Restrukturierungspraxen; interne Untersuchungen.

Oft empfohlen

Andreas Steck („einer der führenden Berater“, Wettbewerber), Dr. Frederik Winter, Andreas Dehio („pragmat., freundl. u. schnell“, Wettbewerber; „sehr umfassend u. belastbar“, Mandant)

Team

3 Partner, 1 Counsel, 12 Associates

Schwerpunkte

Ausgewogenes Verhältnis von instituts- (Gründung, Auslagerung, Compliance) u. produktbezogener Arbeit (Eigenmittelunterlegung, Hedgefonds, Credit-Default-Produkte) an der Schnittstelle zu Investmentfonds u. zur strukturierten Produktepraxis ( Anleihen). Zudem Beihilfe u. regierungsnahe Beratung. Auch Unternehmensbez. Versichererberatung.

Mandate

Citigroup u. Westpac lfd. aufsichtsrechtl.; Commerzbank bei Antrag auf Kryptoverwahrlizenz; Bieter regulator. zu Übernahmeangebot für Aareal Bank; Montagu aufsichtsrechtl. bei Übernahme von Waystone; UBS aufsichtsrechtl. bei Verkauf ihres span. Vermögensverwaltungsgeschäfts; ING aufsichtsrechtl. bei Übertragung des österr. Retail-Banking-Geschäfts an bank99; Deposit Solutions regulator. bei Zusammenschluss mit Raisin; Nexi aufsichtsrechtl. bei Verschmelzung mit SIA; dt. Privatbank aufsichtsrechtl. zu Derivatetransaktionen.