KPMG Law

Stand: 05.09.2022

Nürnberg

Bewertung

Unter den Nürnberger Kanzleien spielt das örtl. KPMG Law-Büro eine Sonderrolle: Zwar sind die Anwälte auch im nordbayer. Markt präsent, gerade in der Transaktionsberatung, wie u.a. in der Beratung des 1. FC Nürnberg u. die Begleitung des Olympia/Kicker-Verlags bei einem Joint Venture in Österreich zeigten, vor allem aber laufen in Nürnberg die Fäden für einen bedeut. Teil des dt. M&A-Geschäfts der Gesamtkanzlei zusammen. Transaktionen für den Dt.-Bahn-Konzern, Rohde & Schwarz, Würth u.a. werden regelm. von hier aus gesteuert. Dadurch hat das Team um den dt. M&A-Leiter Kaut auch mehr Erfahrung mit internat. Deals, Private-Equity- u. Venture-Capital-Transaktionen gesammelt als andere Nürnberger Kanzleien u. flankiert diese mit effizienzsteigernden IT-Tools. Das öffentl.-rechtl. Team übernimmt ebenfalls regelm. die Federführung bei standortübergr. Projekten.

Stärken

Transaktionen. Enge Anbindung an WP u. StB.

Oft empfohlen

Dr. Daniel Kaut, Dr. Christian Hensel (beide Gesellschaftsrecht/M&A)

Team

3 Eq.-Partner, 7 Sal.-Partner, 9 Associates

Schwerpunkte

Gesellschaftsrechtl. Beratung inkl. Nachfolge. M&A. Venture Capital. Vergaberecht. Arbeits- u. Steuerrecht.

Mandate

1. FC Nürnberg bei Umstrukturierung; Kfz-Zulieferer bei Umstrukturierung; Rohde & Schwarz bei Kauf von Zurich Instruments; Olympia-Verlag/Kicker Ventures bei Joint Venture mit E-Quadrat; Ev. Klinikum Bethel zu Fördermitteln u. Beschaffung; Hanns-Seidel-Stiftung vergaberechtl.; Großstadt zu Beschaffung von IT für Schulen; Feinwirkerei Karl Jahn, R+S Group, Roboyo, Johnson Outdoors bei Umstrukturierung; Geka bei Umstrukturierung in Frankreich.