KPMG Law

Bewertung

Die Kanzlei ist im Berliner Markt insbes. für die Beratung des Öffentl. Sektors bekannt. Ihre Stärke im Vergaberecht belegen neue, namh. Mandate, bei denen sich KPMG gg. ihre Wettbewerber durchsetzen konnte, darunter ein Bauprojekt für die BVG. Erfreulich entwickelte sich auch die IP-Praxis, die z.B. einen großen Süßwarenhersteller von sich überzeugen konnte. Ein eigens entworfenes IT-Tool unterstützt Mandanten zudem bei der internat. Bekämpfung von Produktpiraterie. Dass KPMG IT-Tools entwickelt u. Mandanten zur Verfügung stellt, hatte sich bereits in der Vergabepraxis bewährt. An der Schnittstelle zum Gesellschaftsrecht vertrat Standortleiter Thölke Aareal Beteiligungen in einem Kapitalanleger-Musterverfahren , das mit einem Vergleich abgeschlossen wurde – ein Novum im Markt. Mandanten ziehen KPMG regelm. bei gesellschafts- u. kapitalmarktrechtl. Litigation-Mandaten hinzu, doch das klass. Corporate-Geschäft bleibt überw. in Düsseldorf u. Frankfurt verortet.

Stärken

Multidisziplinärer Beratungsansatz.

Team

9 Eq.-Partner, 13 Sal.-Partner, 32 Associates

Schwerpunkte

Öffentl. Recht, Vergabe- u. Beihilferecht, inkl. ÖPP u. Energie- u. Infrastrukturprojekte, Arbeits-, Bau- u. Immobilienrecht; Bank- u. Versicherungsaufsichtsrecht, auch Gesellsch.recht, inkl. M&A u. Prozessführung sowie Private Equity, Insolvenzrecht u. Sanierung.

Mandate

Nürnberger Allgemeine Versicherung zu Umsegmentierung von Erfüllungsbeträgen; Aareal Beteiligungen zu Kapitalanleger-Musterverf.; Fiege Logistik Stiftung bei Kauf einer Beteiligung von Fiege an Retromotion; Dr. Erich Marx u. Erben bei Auseinandersetzung mit seiner früheren Lebensgefährtin; lfd. Flughafen Berlin Brandenburg arbeitsrechtl.; L’Oréal arbeitsrechtl. bei Umstrukturierung; Süßwarenhersteller bei technologiegestütztem Service zur internat. Bekämpfung von Produktpiraterie; Surve Mobility zu Serie-A-Finanzierungsrunde u. bei Internationalisierung des Geschäftsmodells; BVB vergabe- u. baurechtl. zum Bau des Straßenbahnbetriebshofs Adlershof; Micromata vergabe- u. IT-rechtl. im Zshg. mit Beschaffung von Onlinewahlsystemen.