Lindenpartners

Bewertung

Die Kanzlei gehört zu den wenigen in Berlin, die über eine ausgewiesene Fintechkompetenz verfügen. Im Finanzsektor hebt sich Lindenpartners so kontinuierl. mit einem Mix aus klass. aufsichtsrechtl. Beratung u. spezialisierter Beratung bzgl. Kryptowährung u. Fintechs von ihren Wettbewerbern ab. Damit einher geht die große Erfahrung in IT- u. datenschutzrechtl. Fragen. Besonders angezogen hat u.a. die Beratung rund um nachhaltige Finanzierung, die sich häufig an der Schnittstelle zum Bankaufsichtsrecht, tlw. aber auch bei gesellschaftsrechtl. Mandaten bewegt. Intensiviert hat sich auch unabhängig davon die gesellschaftsrechtl. Beratung, wofür die Mandatierung der Design Hotels in Zshg. mit einem umwandlungsrechtl. Squeeze-out steht. Die Beratung eines Bundesministeriums bei der Übernahme eines Sachverständigenrats wiederum unterstreicht die Schnittstellenkompetenz zum Öffentl. Recht. Daneben gelang es der Einheit, mehrere Unternehmen aus dem Energiesektor von sich zu überzeugen, die der Kanzlei bei Transaktionen vertrauten.

Stärken

Gerichts- u. Schiedsverfahren.

Oft empfohlen

Dr. Matthias Birkholz (Corporate/M&A), Dr. Thomas Asmus („sehr erfahren u. kompetent“, „pragmatisch, mit Blick fürs Wesentliche“, Mandanten; „herausragende Kompetenz bei der Abwehr von Prospekthaftungsklagen u. sehr erfahren im Umgang mit Masseverfahren“, Wettbewerber), Dr. Lars Röh („stark bei kapitalmarktrechtl. Themen mit aufsichtsrechtl. Bezügen, bringt neue Denkansätze ein“, Mandant; Kapitalmarktrecht), Dr. Brigitta Varadinek, Dr. Tobias de Raet („schneller u. sinnvoller Support“, Mandant; „hochkarätiger Jurist mit Special-Know-how im Bereich Litigation u. Compliance“, Wettbewerber)

Team

16 Eq.-Partner, 3 Sal.-Partner, 16 Associates

Schwerpunkte

V.a. Kapitalmarktrecht, Bankrecht u. -aufsicht, daneben Gesellsch.recht u. M&A, auch Öffentl. Wirtschafts- u. Vergaberecht, Steuerrecht u. IP/IT, besondere Kompetenz bei Gerichts- u. Schiedsverfahren ( Konfliktlösung), zunehmend Datenschutz.

Mandate

Design Hotels bei Squeeze-out durch Marriott-Gruppe; Howoge bei Kauf einer gr. denkmalgeschützten Wohnanlage; Bundesministerium bei Übernahme Sachverständigenrat für Integration u. Migration gGmbH; Berliner Volksbank zu Sustainable-Finance-Beratung; Flip zu Entwicklung eines Messengerdienstes für Unternehmen; Immobilieninvestmentanbieter zu Konzeption eines sozialen Immobilienfonds; Verifort bei Etablierung einer ESG-Strategie; frz. Projektentwickler Windenergie in Post-M&A-Streit mit dt. Kapitalverwaltungsges.; Projektentwickler Biogas gesellschaftsrechtl. beim Verkauf mehrerer Projektentwicklungen; lfd. Gruppe versch. Großsparkassen bei Aufbau einer digitalen Treasury-Plattform, Berlinovo.