Nölle & Stoevesandt

Bewertung

Die kleine Einheit setzt weiter erfolgreich auf das Gesellschaftsrecht u. auf Transaktionen, oft mit internat. Bezug. Gerade im grenzüberschr. Geschäft verfügen die Anwälte über Erfahrung, die in Bremen nach wie vor selten zu finden ist. Mandate ergeben sich dabei zwar oft, aber keineswegs nur aus der engen Anbindung an die StB/WP-Einheiten von Fides. Auch andere Kanzleien außerhalb der Hansestadt greifen immer wieder auf die Kompetenz der Bremer zurück. Das alles sorgt für eine solide Auslastung des Teams, das seine Wachstumspläne bislang jedoch nicht hat umsetzen können. Das begrenzt nicht nur die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung, sondern sorgt auch dafür, dass die Präsenz im lokalen Markt trotz der regelm. Beratung einiger großer örtl. Unternehmen relativ gering bleibt.

Stärken

Projektbezogene Beratung in enger Koop. mit Fides.

Oft empfohlen

Dr. Jens-Uwe Nölle („fachl. sehr kompetent“, Wettbewerber), Dr. Martin Stoevesandt („engagiert, mandantengerecht, pragmatisch“, Mandant; beide Gesellschaftsrecht/M&A)

Team

2 Eq.-Partner, 2 Sal.-Partner

Schwerpunkte

Gesellschaftsrecht u. M&A.

Mandate Beratung

mittelständ. Mineralölunternehmen bei Unternehmensverkauf mit mehreren ausl. Bietern; mittelständ. Unternehmen bei Umstrukturierung; mittelständ. Unternehmen bei Gründung von Start-ups; Umgestaltung eines großen Familienunternehmens; IT-Unternehmen bei Strukturierung für US-Geschäft; öffentl. geförderte Einrichtung zur Haftung von GF; Entsorger bei Verkauf einer tschech. Tochter; mittelständ. Unternehmen bei Kauf in NL (Due Diligence); mittelständ. Unternehmen bei Verkauf einer Gesellschaft an chin. Investor. Prozesse: mittelständ. Unternehmen in Gesellschafterstreit.