Hogan Lovells

Düsseldorf, München

Bewertung

Die Datenschutzrechtler sind integrierter Teil der gr. IT- u. IP-Praxis der Gesamtkanzlei. Insbes. im Gespann mit den Transaktionsspezialisten entpuppt sich das Datenschutz-Know-how als echter Mehrwert. Einen besonderen Fußabdruck in der Finanzbranche hinterließ HL durch die Beratung des BVZI zu branchenweiten Datenschutzkonzepten. Der kanzleiweite Fokus im Lifescience-Bereich birgt für die Datenschutzrechtler viel Potenzial, wie sich in der Arbeit für Brainlab oder einen Pharmakonzern zeigt. Dass Ford sie im Zuge der VW-Allianz zu Vertragsverhandlungen um die Daten hinzuzog, unterstrich einmal mehr ihr tiefes Know-how auch in zukunftsweisenden Geschäftsmodellen.

Team

4 Partner, 2 Counsel, 12 Associates

Mandate

Brainloop lfd., u.a. zu Dateninhaberschaft u. Cloud-Services; Bundesverband Zahlungs- u. E-Geld-Institute (BVZI) lfd., u.a. zu branchenweiten Datenschutzkonzepten; Ford Motor Company datenschutzrechtl. bei Allianz mit VW; Biotechuntern. bei digit. Gesundheitsplattform mit KI-Technologie; lfd.: Brainlab, Daiichi Sankyo, IKB, Foundation Medicine.