EY Law

Berlin, Düsseldorf, Stuttgart

Bewertung

Im Energiesektor verfügt EY Law nach dem Zugang zahlr. Anwälte im Vorjahr mittlerw. über ein äußerst schlagkräftiges u. breit aufgestelltes Team. Mit Fabritius gehört die Praxis nun bei kommunalen Netzgesellschaften zu den zentralen Wettbewerbern von BBH. Auch bei Konzessionen, Kraftwerksprojekten u. Quartierslösungen macht EY Law Mandanten aus der Energiewirtschaft ein Angebot. Scholtka berät Netzbetreiber mit seinem Team, das ebenso immissionsschutz- u. emissionshandelsrechtl. Kompetenz mitbringt, ebenso zur digit. Zukunft von energiewirtschaftl. Geschäftsmodellen. Dabei kann das Team, anders als Wettbewerber von Höch & Partner oder Schulz Noack Bärwinkel, auf die Unterstützung der hauseigenen Steuer- u. Strategieberater setzen. Das EY Law-Angebot richtet sich auch an energieintensive Industrien, denen die Praxis u.a. bei der energierechtl. Umstrukturierung vor dem Hintergrund der an Bedeutung gewinnenden Dekarbonisierungsdebatte hilft.

Oft empfohlen

Dr. Annedore Streyl, Dr. Boris Scholtka, Dr. Christian Hampel („sehr gute Beratung“, Mandant), Christoph Fabritius („hohe Kompetenz“, Mandant)

Team

4 Eq.-Partner, 1 Sal.-Partner, 7 Counsel, 13 Associates

Schwerpunkte

Zunehmend Mid-Cap-M&A-Mandate u. energierechtl. geprägte Umstrukturierungen von Unternehmen; Industriekundengeschäft, energieintensive Unternehmen, bes. Ausgleichsregelung, inkl. Prozessvertretung; neu hinzugekommen: Konzessionsvergaben, Energiehandel, Kartellrecht, regulator. Beschwerdeverf. (insbes. auch Prozesskostengemeinschaften), Umwelt- u. Planungsrecht sowie Kraftwerksprojekte.

Mandate

BS Energy zu Kraftwerksprojekt u. immissionsschutzrechtl. zu Modernisierung des HKW Mitte; europ. Holzindustrieunternehmen zu Energiekostenoptimierung im Kontext Dekarbonisierung; DB Energie in div. Regulierungsverf.; Celle-Uelzen-Netz in div. Regulierungsverf., darunter Verfassungsbeschw. gg. EK-Zins-Beschluss des BGH; internat. Chemiekonzern zu energierechtl. Umstrukturierung; dt. Chemiekonzern zu Verkauf des Stromversorgungsnetzes; europ. Raffinerie zu Kundenanlage; Netzgesellschaft D’dorf regulator. zu Strom- u. Gasversorgungsnetzen; New zu Fernwärmeversorgung des vom BMWirtschaft geförderten Projekts Seestadt; zahlr. Stadtwerke u. Netzgesellschaften in Regulierungsverfahren.