Norton Rose Fulbright

Stand: 05.09.2022

München, Frankfurt, Hamburg

Bewertung

Im Fokus der Energiepraxis stehen grenzüberschr. Transaktionen im Zshg. mit erneuerbaren Energien. PE-Investoren wie Brookfield, Susi Partners oder Gore Street Capital setzen regelm. auf das Team, aus dem die starke Projektfinanzierungsabteilung zuletzt ebenfalls für etablierte Investoren tätig wurde. Einen wichtigen Schritt hat es mit dem Gewinn des Mandats eines ÜNB rd. um die Verträge für Landanbindungen von Offshorewindparks in der Nordsee gemacht. Ähnl. wie Osborne Clarke berät NRF zudem regelm. zu VC-Investitionen im Energiesektor, z.B. Tiger Infrastructure Partners bei einer Investition in den Ladesäulenbetreiber Qwello. Ihre Schlagkraft im Transaktionsgeschäft verbesserte NRF zuletzt durch einen Counsel von Milbank, der dort bereits Erfahrungen im Energiesektor gesammelt hat.

Oft empfohlen

Dr. Klaus Bader

Team

9 Partner, 4 Counsel, 7 Associates

Schwerpunkte

M&A-Transaktionen sowie (Projekt-)Finanzierungen v.a. bei erneuerbaren Energien sowie zu Speicher, E-Mobility u. Geothermie.

Mandate

Jera bei strateg. Investition in Hydrogenious LOHC Technologies; Brookfield bei Kauf des PV-Projektentwicklers Sunovis; Carval bei Finanzierung Photovoltaikportfolios (2,5 GW Gesamtvol.) in Dtl., GB u. NL; ÜNB zu Verträgen für Landanbindungen von Offshorewindparks in der Nordsee; Tiger Infrastructure Partners bei €50-Mio-Investition in Qwello; BayWa bei Folgefinanzierungsrunde in Pexapark u. bei Serie-A-Finanzierungsrunde für Roofit.Solar; Susi Partners bei Gründung JV für Onshorewind- u. Solarprojekte mit poln. Projektentwickler.